ebrosia Weinshop

ebrosia News

News und Ideen zu Wein und Genuss

Artikel zum Thema Frankreich

Ulrike Espig für ebrosia
am 18.03.2011 um 10:43 Uhr

Corbières: Malerische Wein-Region in Südfrankreich

Tags: , ,

Als Teil des Weinbaugebietes Languedoc ist die Region Corbières beinahe deckungsgleich mit dem ebenfalls Corbières genannten Mittelgebirge. Seit Dezember 1985 hat die Region den AOC- Status (Appellation d’Origine Contrôlée). In der Region werden Rotweine, Weißweine und Rosés gekeltert. Ein Besuch in der Region mit dem milden Klima lohnt sich, denn so malerische Städte wie Carcassone [...]

Ulrike Espig für ebrosia
am 14.12.2010 um 11:51 Uhr

Zum Jahreswechsel darf Champagner nicht fehlen

Tags: , , , , , , , ,

Die Adventszeit läutet das Ende des Jahres ein und damit stehen die letzten großen Feste des Jahres vor der Tür. Selbstverständlich darf da Champagner nicht fehlen. Und wenn Sie ihn nicht selbst trinken möchten, dann können Sie doch Champagner verschenken, z.B. unser Präsent “Champagnerfreude” oder die Präsent “Grand Champagner Selection”. Spätestens in der Silvesternacht sollte [...]

Nicole Lieber für ebrosia
am 01.08.2010 um 08:59 Uhr

Video: Sommelier Rüdiger Kleinke präsentiert Château Le Cadarsac

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Twitter This Benutzer: Passwort:

Ulrike Espig für ebrosia
am 09.06.2010 um 11:23 Uhr

Hervorragender Ruf: Die Weine der Rhône

Tags: , , , , , ,

Das Klima im Weinbaugebiet Rhône Das Weinbaugebiet Rhône umfasst nicht alle Hänge längs des französischen Flusses, sondern ist auf 200 km entlang des Laufs zwischen Vienne und Avignon begrenzt. Es gehört zu den ältesten Weinbaugebieten Frankreichs. Klimatisch wird das Gebiet in eine nördliche und eine südliche Zone geteilt. Im Norden mischt sich kontinentales mit dem [...]

Rüdiger Kleinke für ebrosia
am 22.06.2009 um 18:49 Uhr

Crémant oder Champagner – das ist hier die Frage!

Tags: , , , , , , ,

Ich setze meinen Messebesuch anschließend mit einer Stippvisite bei Jaillance, einer Kooperative von der Rhône, fort. Hier probiere ich verschiedene französische Schaumweine, insbesondere einige sehr interessante Crémants. Crémant ist in meinen Augen eine echte Alternative zum Champagner. Champagner sind teuer (unter 25 Euro ist fast nichts zu haben), während ein sehr guter Crémant schon für [...]

Rüdiger Kleinke für ebrosia
am 22.06.2009 um 16:02 Uhr

Neues von Francois Lurton

Tags: , , , , , ,

Am Nachmittag besuche ich den Stand von Francois Lurton. Der Vorzeige-Winzer ist ein absoluter Experimentator in Sachen Wein. Immer wieder hat er neue Ideen für ausgefallene Weine und solange ich mit ihm zusammen arbeite, fällt mir kein einziger Wein ein, der irgendwie daneben war. Auf der anderen Seite besitzen seine Weine trotzdem Persönlichkeit. Sie sind [...]

Rüdiger Kleinke für ebrosia
am 22.06.2009 um 12:08 Uhr

Neues von der Côtes-du-Rhône

Tags: , , , , , ,

In Sachen Côtes-du-Rhône Weine schaute ich diesmal bei der Familie Quiot vorbei, einer stolzen Winzerfamilie, die großen Wert auf Tradition und Authentizität ihrer Weine legt. Wir verkosteten einen Wein, der sich Q.E.F. Rosé nennt. Kunden von ebrosia kennen den Rotwein Q.E.D., was so viel wie „quod erat demonstrantum“ oder „was zu beweisen war“ bedeutet. Dabei [...]

Rüdiger Kleinke für ebrosia
am 30.05.2009 um 17:08 Uhr

Weinberge und ihre Bewohner

Tags: , , , , ,

Heute fuhr ich zusammen mit Bernard Cazes, dem Weinmacher der Domaine Cazes zu seinen Heiligtümern, den biodynamischen Rebgärten. Stolz erzählte er mir, dessen Vater bereits ein großer Weinmacher war, wie er die Böden fast liebevoll mit verschiedenen Wildblumen für die Reben vorbereitet. Im chemischen Anbau wäre ein Boden nach nur drei Monaten bepflanzbar, im biodynamischen [...]

Rüdiger Kleinke für ebrosia
am 29.05.2009 um 23:17 Uhr

Der „Rolls Royce des Roussillon“

Tags: , , , , ,

Seit langem hatte ich mir bereits vorgenommen, das Roussillon einmal zu besuchen. Jetzt war es endlich soweit. Mein Ziel war heute die Prestige-Domaine des Roussillon schlechthin: Domaine Cazes. Malerisch gelegen am Rande der schneebedeckten Pyrenäengipfel einerseits und andererseits unweit vom Mittelmeer, so dass immer eine frische Meeresbrise die Rebstöcke umweht. Überhaupt ist es die wohl [...]