ebrosia Weinshop

ebrosia News

News und Ideen zu Wein und Genuss

Artikel zum Thema Rebsorte

Rüdiger Kleinke für ebrosia
am 07.02.2013 um 15:53 Uhr

Pinot Noir – ein anspruchsvoller Rotwein voller Überraschungen

Tags: , ,

Pinot Noir – Franzose mit langer Tradition Pinot Noir, Spätburgunder, Pino Nero: Das sind nur drei Namen aus einem umfangreichen Katalog von Synonymen, unter denen diese ebenso anspruchsvolle wie belohnende Rebsorte weltweite Anerkennung gefunden hat. Experten gehen davon aus, dass sich der charaktervolle Wein direkt aus Wildreben entwickelt hat. Kultiviert wird Pinot Noir in Frankreich [...]

Rüdiger Kleinke für ebrosia
am 03.08.2012 um 09:17 Uhr

Blanc de Noir – Ein Rotwein in weißem Kleid

Tags: , ,

Eine Besonderheit in der Weinwelt ist der sogenannte Blanc de Noir. Darunter versteht man einen weiß gekelterten Rotwein. Viele Menschen glauben zwar, dass der Saft von roten Weintrauben auch rot sei, aber schauen sie mal nach: Er ist weiß! Die Farbstoffe für den Rotwein sitzen nämlich in der Schale der Beere und von dort gelangen [...]

Ulrike Espig für ebrosia
am 05.10.2010 um 10:13 Uhr

Ursprünglich aus dem Burgund jetzt weitverbreitet: Edelrebe Pinot Noir

Tags: , , , , , , ,

Der Pinot Noir ist eine Spätburgunder oder auch Schwarzburgunder genannte sehr hochwertige Rebsorte für Rotwein. Mittlerweile kann man den Pinot Noir getrost als Edelrebe bezeichnen. Der Spätburgunder stammt aus kühleren Weinbaugebieten wie beispielsweise dem Burgund, ist aber auch in fast allen deutschen Weinbaugebieten sowie zahlreichen anderen Gebieten der Erde zu finden. Obwohl der Burgunder im [...]

Ulrike Espig für ebrosia
am 06.09.2010 um 15:00 Uhr

Beliebt und geschätzt: Brunello di Montalcino

Tags: , , , , , , , , , ,

Was ist Brunello di Montalcino? Der Name Brunello di Montalcino setzt sich aus zwei Teilen zusammen: di Montalcino ist eine Herkunftsangabe und bezieht sich auf die Kleinstadt Montalcino in der Toskana, 70 km südwestlich von Florenz. Auf den Weinbergen um die 5000-Einwohner-Stadt gedeiht die Rebsorte Brunello, ein Klon der Sangiovese-Sorte, die in dieser Gegend eben [...]

Ulrike Espig für ebrosia
am 26.07.2010 um 14:30 Uhr

Grenache: Vierthäufigst angebaute Rebsorte der Welt

Tags: , , , , ,

Die Rebsorte Grenache und ihre Anbaugebiete Die Rebsorte Grenache gehört zu den roten Rebsorten und ist die vierthäufigst angebaute Rebsorte der Welt. Ihre wichtigsten Anbaugebiete in Europa sind Frankreich unter dem Namen Grenache noir (=schwarze Grenache), in Spanien als Garnacha, in der Toskana als Alicante und auf Sizilien als Cannonau. Außerhalb Europas kultivieren auch australische, [...]

Ulrike Espig für ebrosia
am 20.04.2010 um 10:11 Uhr

Eine der großen Burgundersorten: Pinot Grigio

Tags: , , , ,

Unterschied Pinot Grigio und Grauburgunder Kurz gesagt gibt es gar keinen Unterschied zwischen den beiden Bezeichnungen. Sowohl Pinot Grigio als auch Grauburgunder bezeichnen die gleiche Rebsorte, ebenso wie das französische Pinot Gris. Die Weinbeeren des Pinot Grigio sind zwar rötlich bis rot, aber sie werden dennoch den weißen Rebsorten zugeordnet. “Pinot” bedeutet “Kiefernzapfen”; der Name [...]

Ulrike Espig für ebrosia
am 07.01.2010 um 14:59 Uhr

Tempranillo – Spaniens Antwort auf Cabernet-Sauvignon

Tags: , ,

Herkunft der Rebsorte Tempranillo Tempranillo ist quasi gleichbedeutend mit spanischem Wein, denn dieser Name bezeichnet die bedeutendste Rebsorte dieses Königreiches. Der Name bedeutet “kleiner Früher“, denn bei der Ernte sind die Weinbeeren kleiner als die durchschnittliche Beere. Dies liegt vor allem daran, das sie im Vergleich zu anderen Rebsorten früher reif werden und daher auch [...]

Ulrike Espig für ebrosia
am 10.08.2009 um 15:25 Uhr

Silvaner wird 350 Jahre alt!

Tags: , , , ,

Deutscher Wein mit Migrationshintergrund Die weiße Rebsorte Silvaner, die auch unter den Namen Grüner Silvaner oder Sylvaner bekannt ist, gehört zu den am längsten bekannten, heute noch kultivierten Sorten. Schon der römischen Autor Gaius Plinius Secundus beschrieb eine Rebsorte mit identischen Eigenschaften. Vermutlich kamen die ersten Rebstöcke aus dem Donaugebiet nach Deutschland. Urkundlich ist nachgewiesen, [...]