92 Punkte
Rüdiger Kleinke
Jahrgang 2013
in 2016

Bassermann-Jordan Forster Jesuitengarten Riesling Spätlese 2013

  • Geschmack

    Geschmack:
    süß

  • Rebsorten

    Rebsorten:
    Riesling

  • Farbton

    Farbton:
    hellgold

  • Aromen in der Nase

    Aromen in der Nase:
    Ananas, Zitrone, Quitte, Pfirsich

  • Aromen am Gaumen

    Aromen am Gaumen:
    Ananas, Zitrone, Quitte, Pfirsich

20 statt 25,00 € * jetzt 20,00 €

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Artikel-Nr.: 011181
  • Inhalt: 0,75 l (26,67 €/l)
  • *ehemaliger Verkaufspreis
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung

Sonnig-fruchtige Köstlichkeit aus der Pfalz

Bassermann-Jordan Forster Jesuitengarten Riesling Spätlese 2013

Wenn die Sonne den Riesling im Pfälzer Jesuitengarten verwöhnt, erwarten Liebhaber und Weinkenner nicht ohne Grund eine besondere Köstlichkeit: Der extrem hohe Mineralgehalt der Weinlage macht sie zu einer der besten Lagen in der Pfalz. Diese Voraussetzung wird im Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan genutzt, um hochwertige Weine wie die Riesling Spätlese zu kreieren.

Elegante Spätlese mit fruchtiger Opulenz

Wie von der Sonne gestreichelt fließt der Riesling mit strahlendem Sonnengelb in das Weinglas, um seinen fruchtigen Duft nach reifen Birnen, aromatischem Aprikosenkompott und zarten Rosenblüten zu verbreiten. Am Gaumen schmeicheln sich dezente Citrusnoten hinzu, die sich von feinen Mandarinen, süßer Mango und getrockneten Tropenfrüchten begleiten lassen. Der Körper zeigt sich sehr opulent und lässt die beachtliche Restsüße mit ihrem dominanten Anklang zu dezent ausgewogener Säure brillieren. Der Nachhall präsentiert sich lang und mit einem exotisch-blumigen Flair.

Die niveauvolle Spätlese aus den Trauben des Rieslings passt hervorragend zu würzigen Spezialitäten, aromatischem Käse und pikanten Fleischgerichten. Auch als Aperitif und Degistif findet die Rieslingspätlese aus der Pfalz schnell einen festen Platz im Weinkeller des Genießers.

Angaben laut Lebensmittelinformationsverordnung
Alkoholgehalt: 9,5 % vol.
Unternehmeradresse: Weinmanufaktur Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan GmbH, Kirchgasse 10, 67146 Deidesheim
Hersteller: Bassermann-Jordan
Details zum Artikel
Abgang: sehr lang, verspielt
Aromen am Gaumen: Ananas, Zitrone, Quitte, Pfirsich
Aromen in der Nase: Ananas, Zitrone, Quitte, Pfirsich
Boden: Basalt, Buntsandstein, Muschelkalk
Dekantierempfehlung: 10 Minuten
Essensempfehlung: Früchte, herzhafte Desserts, asiatische Küche
Farbreflexe: grün
Farbton: hellgold
Flaschengröße: Standard (0,75l)
Geschmack: süß
Geschmackstyp: fruchtig & opulent
Herkunftsland: Deutschland
Leitaromen: tropische Früchte, gelbe Früchte, Mineralik
Klassifizierung: Prädikatswein
Lage: Forst
Mostgewicht: 94 °Oechsle
Rebsorten: Riesling
Region: Pfalz
Restsäure: 9,5 g/l
Restsüße: 62,9 g/l
Verschlussart: Schraubverschluss
Weinart: Stillwein
Weinfarbe: Weißwein
Weinmacher: Ulrich Mell
Lagerfähigkeit: 11 Jahre
Trinktemperatur: 9 °C
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kundenbewertungen für
Bassermann-Jordan Forster Jesuitengarten Riesling Spätlese
Allergene für diesen Artikel:

Enthält Sulfite

Zuletzt angesehen