Bassermann-Jordan Jesuitengarten GG VDP.Große Lage 2019

93 Punkte Vinum Jahrgang 2019 in 2021
91 Punkte Eichelmann Jahrgang 2019 in 2021

Ein feines und helles Gelb zeigt sich dem Genießer im Glas, von dem ein apartes Aroma nach Pfirsichen und reifen Äpfeln ausgeht. Am Gaumen bringen dezente Noten nach Zitrusfrüchten, Grünem Tee, feinherben Stachelbeeren und würzigen Kräutern die Geschmackssinne zum Schwärmen. Der Körper ist fruchtig mineralisch und gehaltvoll und präsentiert sich mit einem...

45,00 €
Menge

Nicht auf Lager, Artikel ist nachbestellt - bestellen Sie vor.

Steckbrief

Geschmacksnetz

Merkmale

  • Geschmack

    trocken

  • Rebsorten

    Riesling

  • Farbton

    hellgold

  • Aromen in der Nase

    Mirabelle, Pfirsich, Quitte

  • Aromen am Gaumen

    Mirabelle, Pfirsich, Quitte

  • Bio

    ja

Auszeichnungen

93 Punkte Vinum Jahrgang 2019 in 2021
91 Punkte Eichelmann Jahrgang 2019 in 2021
97 Punkte Gault&Millau Jahrgang 2018 in 2020
93 Punkte Vinum Jahrgang 2018 in 2020
91 Punkte Eichelmann Jahrgang 2018 in 2020
93 Punkte Weinwirtschaft Jahrgang 2018 in 2019

Beschreibung

Eleganter Riesling für genussvolle Augenblicke

Bassermann-Jordan Jesuitengarten GG VDP.Große Lage 2019

Die fruchtige Leichtigkeit kommt im Riesling aus dem Jesuitengarten mit stilvoller Frucht in das Glas. Der hohe Mineralgehalt der beliebten Lage verwöhnt die Reben mit sandigem, kalkhaltigen Ton und Lehm, die von Basaltverwitterungen ergänzt werden. Entdecken Sie den Zauber des Rieslings in dieser gelungenen Mischung aus fruchtigem Genuss und erfrischender Eleganz.

Erfrischend und gehaltvoll mit gutem Lagerpotenzial

Ein feines und helles Gelb zeigt sich dem Genießer im Glas, von dem ein apartes Aroma nach Pfirsichen und reifen Äpfeln ausgeht. Am Gaumen bringen dezente Noten nach Zitrusfrüchten, Grünem Tee, feinherben Stachelbeeren und würzigen Kräutern die Geschmackssinne zum Schwärmen. Der Körper ist fruchtig mineralisch und gehaltvoll und präsentiert sich mit einem leichten und angenehmen Säuregerüst. Mit seinem frischen und sehr lang anhaltenden Nachhall zeigt sich der Riesling als stilvolles, großes Gewächs für den Kenner.

Die selektive Handlese in mehreren Tranchen führt nach der sorgfältigen Verarbeitung im Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan zu diesem aromatischen Weißwein mit gutem Lagerpotenzial. Der Riesling vom Jesuitengarten schmeichelt dem Gaumen zu Kalbfleisch- und Geflügelgerichten sowie zu würzigen Fischspezialitäten und Meeresfrüchten.

Expertise

Details zum Artikel
Weinfarbe Weißwein
Herkunftsland Deutschland
Region Pfalz
Geschmack trocken
Rebsorten Riesling
Abgang komplex, sehr lang
Aromen am Gaumen Mirabelle, Pfirsich, Quitte
Aromen in der Nase Mirabelle, Pfirsich, Quitte
Art Wein
Boden Buntsandstein, Muschelkalk, Vulkangestein
Dekantierempfehlung 15 Minuten
Essensempfehlung Fisch, Geflügel, Meeresfrüchte
Farbreflexe gold
Farbton hellgold
Geschmackstyp fruchtig & opulent
Leitaromen gelbe Früchte
Jahreszeit Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Klassifizierung QbA, VDP.Große Lage
Lage Jesuitengarten
Lagerfähigkeit 16 Jahre
Mostgewicht 95
Restsäure 7,3 g/l
Restsüße 2,8 g/l
Trinktemperatur 10 °C
Verschlussart Naturkorken
Weinart Stillwein
Weinmacher Ulrich Mell
Flaschengröße Standard (0,75l)
ISO-Ländercode DE
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
Alkoholgehalt: 12,5 % vol.
Unternehmeradresse: Weinmanufaktur Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan GmbH, Kirchgasse 10, 67146 Deidesheim
Bio: ja
Hersteller: Bassermann-Jordan
Allergene enthält Sulfite

Hersteller

Bassermann-Jordan

Das Weingut Bassermann-Jordan ist bekannt für seine großen Weine. Es liegt ungefähr 30 Kilometer von Mannheim entfernt inmitten der Kulturlandschaft der Pfalz. Mit Intelligenz und Sachverstand beeinflusste die Familiendynastie mit bedeutenden Persönlichkeiten die Herstellung von Qualitätswein und war Mitbegründer des VDP. Bei den Weinen des Weingutes handelt es sich durchgehend um hochwertige und regelmäßig prämierte Weine.

Meilensteine einer Familiendynastie im Weinbau

Nach ihrer Einwanderung aus Savoyen in die Pfalz gründete die Familie Jordan das heute so erfolgreiche Weingut. Sehr früh erfolgte ein intensives Engagement, um die traditionelle Herstellung zu verbessern und die zentrale Abfüllung bei Großhändlern durch die Flaschenabfüllung auf dem Weingut zu ersetzen. Mit großem Einsatz nutzte die Familie ihren politischen Einfluss zur kontinuierlichen Steigerung der produzierten Weine. Der Erfolg ließ nicht auf sich warten und nur 100 Jahre nach der Gründung zählten die Weine des Gutes zu den Lieblingsweinen prominenter Persönlichkeiten wie Johann Wolfgang von Goethe. Im Jahre 1910 erfolgte die Gründung des Verbandes Deutscher Naturweinversteigerer e.V., der später in den VDP umbenannt wurde. Heute befindet sich das Weingut in der Hand von Frau Jana Niederberg, die es im Sinne der alten Familientradition weiterführt.

Zertifizierter biologischer Weinanbau in zahlreichen Einzellagen

Auf 49 Hektar verteilen sich 20 Einzellagen, auf denen die Reben für die edlen Weine des Weingutes Jordan-Bassermann liebevoll gepflegt gedeihen. Die Bodenbearbeitung erfolgt ausschließlich entsprechend zertifizierter ökologischer und biodynamischer Standards. Der Vorteil dieser Form der Rebpflege liegt in der artenreichen Flora und Fauna der Weinberge, die maßgeblich zum für die Rebe so wichtigen Mikroklima beiträgt. Durch den Verzicht auf künstliche Pflanzenschutzmittel, die über den Saft der Rebe zu den Trauben transportiert werden,...

Mehr von Bassermann-Jordan

Produktbewertungen für

Bassermann-Jordan Jesuitengarten GG VDP.Große Lage


Seien Sie die erste Person, die diesen Artikel bewertet!

Bewertung schreiben und 50 Euro gewinnen!
Wie das geht, erfahren Sie in den Teilnahmebedingungen.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bassermann-Jordan Riesling VDP.Gutswein Bassermann-Jordan Riesling VDP.Gutswein
11,90 €
0,75l (15,87 €/l)
 Bassermann-Jordan Ungeheuer Riesling GG...
39,00 €
0,75l (52,00 €/l)
-10 % Extra
Gérard Bertrand Art de Vivre Blanc AOP Gérard Bertrand Art de Vivre Blanc AOP
14,99 €
0,75l (19,99 €/l)
13
-10 % Extra
Gérard Bertrand Art de Vivre Rouge AOP Gérard Bertrand Art de Vivre Rouge AOP
statt 14,99 € * 12,90 €
0,75l (17,20 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
Domaine Tariquet L'idée folle! 0,75l Domaine Tariquet L'idée folle! 0,75l
19,99 €
0,75l (26,65 €/l)
Hörner Gelber Muskateller Steinbock Hörner Gelber Muskateller Steinbock
8,90 €
0,75l (11,87 €/l)
Hörner Sauvignon Blanc Steinbock Hörner Sauvignon Blanc Steinbock
8,90 €
0,75l (11,87 €/l)
 Spreitzer Blanc de Noirs
11,90 €
0,75l (15,87 €/l)
-10 % Extra
 Bassermann-Jordan Ruppertsb. Reiterpfad...
21,00 €
0,75l (28,00 €/l)
 Bassermann-Jordan Riesling 1,0l
8,90 €
1l (8,90 €/l)
 Bassermann-Jordan Deidesheimer Kalkofen...
38,00 €
0,75l (50,67 €/l)
 Bassermann-Jordan Pierre Sekt Brut
22,00 €
0,75l (29,33 €/l)
20
-10 % Extra
 Weinflasche Sedna Primitivo di Manduria Vigneti del Salento Primitivo di Manduria SEDNA...
statt 19,90 € * 15,90 €
0,75l (21,20 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
 Robert Weil Rheingau Riesling VDP.Gutswein
16,90 €
0,75l (22,53 €/l)
 Robert Weil Rheingau Riesling 1l
15,40 €
1l (15,40 €/l)
 Georg Breuer Riesling Berg Rottland
55,00 €
0,75l (73,33 €/l)
 Absolut 100 Black Vodka 0,7l
28,50 €
0,7l (40,71 €/l)
-10 % Extra
 Rings Spätburgunder VDP.Gutswein
14,90 €
0,75l (19,87 €/l)
50
 Vorteilspaket 12 für 6 Lergenmüller Riesling...
statt 179,88 € * 89,90 €
9l (9,99 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
 Juliusspital Scheurebe VDP.Gutswein
10,20 €
0,75l (13,60 €/l)
 Georg Breuer Sekt Brut
39,00 €
0,75l (52,00 €/l)
 Cantina Terlan Terlaner DOC
16,00 €
0,75l (21,33 €/l)
24
-10 % Extra
 San Marzano Primitivo di Manduria Sessantanni DOC
statt 25,90 € * 19,49 €
0,75l (25,99 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
Zuletzt angesehen