3 Tipps für optimalen Christstollen-Genuss

[caption id="" align="alignright" width="250" caption="Adventszeit = Christstollen-Zeit"][/caption] Tipp 1: Um Ihren Dresdner Christstollen vor dem Austrocknen zu schützen, wickeln Sie ihn in ein Leinentuch und bewahren ihn im Keller auf. Oder Sie stellen Ihren Stollen in der Originalverpackung auf den Balkon oder in einen Schrank. Die Lagertemperatur sollte dabei zwischen 3 und 10 Grad liegen. Schützen Sie ihn vor Wärme und Frost. Tipp 2: Der Weihnachtsstollen sollte nicht frisch angeschnitten werden. Kaufen Sie Ihren Dresdner Stollen 2-4 Wochen vor dem Weihnachtsfest bzw. vor dem ersten Anschnitt. Tipp 3: Schneiden Sie den Christstollen von der Mitte aus auf. Um das Austrocknen der erhaltenen zwei Hälften zu vermeiden, schieben Sie diese anschließend wieder zusammen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.