Neues von der Côtes-du-Rhône

QED In Sachen Côtes-du-Rhône Weine schaute ich diesmal bei der Familie Quiot vorbei, einer stolzen Winzerfamilie, die großen Wert auf Tradition und Authentizität ihrer Weine legt. Wir verkosteten einen Wein, der sich Q.E.F. Rosé nennt. Kunden von ebrosia kennen den Rotwein Q.E.D., was so viel wie „quod erat demonstrantum“ oder „was zu beweisen war“ bedeutet. Dabei ging es um eine Wette unter Winzern, ob man einen Wein, der qualitativ an einen Châteauneuf-du-Pape heran kommt (einer der teuersten Weine Frankreichs) für weniger als 5 Euro produzieren kann. Die Familie Quiot gewann die Wette und produzierte eine kleine Menge Q.E.D. Wegen Namensstreitigkeiten musste der Wein vor kurzem jedoch in Q.E.F. umbenannt werden, was so viel bedeutet wie „was zu tun war“ bedeutet. Genau dieser Q.E.D. Rotwein hat nun kleines „Brüderchen“ bekommen und das ist der besagte Q.E.F. Rosé. Der Roséwein präsentierte sich schön rund, leicht würzig mit eleganten Erdbeernoten und einem Hauch von weißem Pfeffer. Er war saftig, fruchtbetont und trotzdem nicht plump. Mir gefiel der Wein so gut, dass ich ihn auf die Schnelle noch als eleganten Sommer-Wein bestellte.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.