Wein-Vielfalt vom Rhein

Die Weinanbaugebiete entlang des Rheins

[caption id="" align="alignleft" width="278" caption="Blick vom Weinberg auf den Rhein"][/caption] Der ca. 1235 km lange Rhein bietet an seinen Ufern vielen Wein-Baugebieten eine Heimat. Eine davon ist das Rheingau, das 13 Anbaugebiete für Qualitätswein in Deutschland umfasst. Vor allem Riesling wird dort auf ca. 2.432 ha angebaut. Diese kälteresistente Rebsorte gehört zu den bedeutendsten Sorten der Welt. Auch dem Spätburgunder bietet er Raum und sogar die größte zusammenhängende Anbaufläche in Deutschland. Beinahe identisch mit der geografischen Region Mittelrhein ist das gleichnamige Anbaugebiet in Rheinland-Pfalz. Schiefer- und Grauwackeverwitterungsböden bieten Riesling, Spätburgunder, Müller-Thurgau, Dornfelder und einigen Rebsorten mehr eine gute Grundlage. Das größte Weinanbaugebiet Deutschlands liegt ebenfalls am Rhein – Rheinhessen. Mehr als 2,5 Mio. Hektoliter Wein werden jedes Jahr dort produziert. Zu den bevorzugten Rebsorten gehören Müller-Thurgau, Riesling, Dornfelder, Silvaner (siehe Blog-Eintrag "Silvaner wird 350 Jahre alt") und Spätburgunder. Die älteste urkundlich erwähnte (742 n. Chr.) Weinlage Deutschlands, der Niersteiner Glöck, befindet sich im Landkreis Mainz-Bingen.

Von uns geschätzte Weingüter am Rhein

Links und rechts vom Rhein befinden Sie eine Menge besonders geschätzter Weingüter - eien Auswahl ist demnach nicht leicht. Zwei Weingüter möchten wir Ihnen aber besonders vorstellen: Das Weingut Laquai in Lorch, das derzeit von den Brüdern Gilbert und Gundolf Laquai geführt wird sowie das Weingut Ernst Bretz in Bechtolsheim. Die Brüder Laquai übernahmen 1990 von ihrem Vater das Weingut und bauten es seitdem aus. In diesem Jahr wurden sie vom Gault Millau WeinGuide empfohlen. Neben Riesling, Spätburgunder, Weißem Burgunder und Silvaner gehört auch Sekt zu ihrem Sortiment. Die inzwischen 10. Generation lebt auf dem Weingut Ernst Bretz. Vater Ernst, seine Söhne Horst und Harald sowie Horsts Frau Elke arbeiten zusammen im traditionsreichen Hause. Jeder hat seinen Arbeitsbereich, aber das Gemeinsame der Familie steht an oberster Stelle. Ihr Sortiment ist zu umfangreich, um es an dieser Stelle in Gänze vorzustellen, aber Rieslung und Silvaner gehören ebenso dazu wie Spätburgunder, Merlot sowie die Roséweine aus Portugieser und Frühburgunder Trauben. Damit Sie sich selbst ein geschmackliches Bild von den Weinen des Rheins machen können, haben wir für Sie ein Rhein-Wein-Paket zusammengestellt. So können Sie sich quasi den Rhein entlang probieren und Ihren Favoriten finden.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.