Buenas tardes aus Vitoria!

Wieder zurück in Vitoria habe ich die Vorzüge dieser pulsierenden Stadt mit ihren vielen schönen Plätzen genossen. Überall laden Freisitze zum Verweilen, Kaffee trinken oder Wein genießen ein. Zu einem typisch spanischen Abendessen war ich bei einem Freund von Angel Vinegra eingeladen. Als Apéritif servierte er mir einen Gruß aus der Küche, jus de patatas mit frischem Schnittlauch, dazu frittierte Pilzbällchen. Danach gab es eine gar köstliche Foie Gras in einer karamellisierten Pinienkernsauce, garniert mit Ananasflocken. Dazu reichte mir die freundliche Bedienung geröstetes Walnussbrot mit eingebackenen Rosinenstückchen. Ein Traum! Ich fühle ich mich in Spanien so richtig zu Hause. Der nächste Gang bestand aus Seehecht in einer Kartoffelsauce, wie ich sie noch nie probiert habe. Der Fisch war außen knusprig gebraten, innen saftig und weich. Angels Freund hat den Beruf nicht verfehlt. Zum Abschluss krönte er das Menü mit sautierten Erdbeeren mit grünem Pfeffer an Vanilleeis, gekrönt von einem frittierten Minzeblatt. Das Erdbeer und Pfeffer sehr gut harmonieren weiß ich bereits seit ich den Shokomonk Erdbeer-Pfeffer kenne. Ein vielversprechender Auftakt für das was noch kommt. Ich freue mich schon auf morgen!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.