A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Z

J 12 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

Jacquére

In den französischen Alpen angebaute, weiße Rebsorte, die schwachduftige, alpine, trockene Weine hervorbringt.

Jaén

Schlichte Rebsorte in Zentral- und Westspanien. Ihre Weine sind nicht erwähnenswert.

Jahrgang

Jahr der Entstehung eines Weins oder dessen Leseguts

Jampal

Südportugiesische weiße Rebsorte, die in den nächsten Jahren noch an Bedeutung gewinnen könnte.

JoÃo De Santarèm

In Portugal verwendeter Name für CASTELÃO FRANCÈS

Johannisberg Riesling

Vor allem in Kalifornien gebräuchlicher Name für Riesling.

Joubertin, Jaubertin

Fast ausgestorbene Rebsorte aus Südostfrankreich.

Juan Garcia

Frische, lebendige Lokalspezialität in Fermoselle-Arribes (Zentralspanien). In felsigen Hanglagen kann sie starkduftige, aber leichte Rotweine hervorbringen.

Juan Ibánez

Rote Rebsorte aus Nordostzentralspanien. Meist wird sie im Mischsatz angebaut. Anderer Name: MIGUEL DEL ARCO

Juhfark

Charaktervolle, fast ausgestorbene ungarische Rebsorte. Sie bringt sehr haltbaren, säureintensiven Weißwein hervor, der meist mit RIESLING oder FURMINT verschnitten wird.

Jurancon

Schlichte rote Rebsorte aus Südwestfrankreich, die nur noch sehr selten angebaut wird.

Juwel

Deutsche, weiße Neuzüchtung aus Rheinhessen.