A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Z

K 21 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

Kadarka

Berühmeste Rotweinrebsorte Ungarns, die von Natur aus mit hohen Erträgen gesegnet ist. Leider wird der Wein oft schon vor der vollen Reife gelesen, wodurch Aroma und Farbe noch nicht voll...

Kanzler

Deutsche Neuzüchtung aus dem Jahr 1927, die eine Kreuzung aus MÜLLER-THURGAU und SILVANER darstellt. Die Erträge sind nicht gerade reichlich und die Weine nur von mittlerer Qualität.

Kék

Ungarisch für "blau"

Kékfrankos

Ungarischer Name für BLAUFRÄNKISCH. Die Weine sind lebendig, saftig, pfeffrig, tiefdunkel und am besten jung zu trinken.

Kéknyelü

Nur noch selten anzutreffende Rebsorte aus Ungarn. Echter KÈKNYELÜ kann aromatisch und anregend sein.

Kékoporto, Kékoport

Ungarische Rebsorte, die möglicherweise mit dem BLAUEN PORTUGIESER identisch ist.. Sie erbringt dunkle, lebendige Rotweine mit viel Körper und guten Voraussetzungen für den Fassausbau.

Kerne

Tanninhaltiger Teile der Traube, die beim Keltern möglichst nicht beschädigt werden sollten, das sonst Bitterstoffe entweichen und den Geschmack verfälschen können.

Kerner

Die Weißweinsorte Kerner hat ihren Ursprung in Lauffen am Neckar. Dort in der Außenstelle der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau wurde die Rebsorte im Jahr 1929 vom...

Kevedinka, Kövidinka

Schlichte Weißweinrebsorte Osteuropas.

Királyleányka

Ungarischer Name für die rumänische FETEASCA REGALA, eine Kreuzung aus FETEASCA ALBA und GRASA.

Kismis, Kishmish

Synonym für SULTANA im Nahen Osten.

Kleinbeerigkeit

Oft entstehen aufgrund ungünstiger Wetterverhältnisse unterschiedlich große Beeren an einem Fruchtstand

Klevner, Clevner

Name für mehrere Rebsorten im Elsass und in deutschsprachigen Weinbaugebieten. Steht für CHARDONNAY und verschiedene Weine der PINOT-Familie

Klon

Mehrere von einer ausgewählten Mutterpflanze abstammende Rebsorten mit nur geringfügigen Unterschieden

Knipperlé

Fast ausgestorbene Rebsorte im Elsass. Sie ist eine Subvarietät des RÄUSCHLING.

Kohlensäuremaischung

Technik, bei der sich der Gärungsprozess in der unzerstörten Beere abspielt. Das Ergebnis ist ein sehr fruchtiger, früh trinkreifer Rotwein

Kotsifali

Griechische Spezialität (Kreta). Ihre Weine sind voll, würzig, aber weich. Im Verschnitt mit z.B. MANDELARI haben sie sich weit verbreitet.

Kövidinka

Schlichte Weißweinrebsorte in Osteuropa.

Kratosija

Mazedonische Rebsorte.

Kreuzung

Eine von Elternreben derselben Spezies entstandene Neuzüchtung

Kuc

Siehe TRBLJAN.