A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Z

Moscatel

Moscatel ist eine sehr alte, weiße Weinsorte aus Portugal und Spanien. Die in Europa bekannte Rebsorte Muskateller ist ein sehr enger Verwandter des Moscatel – eine von vielen Varietäten. Der Ursprung der Rebe liegt in der Antike. Geografisch grenzen Forscher den Ursprungsort von Moscatel auf Kleinasien ein, von wo aus der Wein von den Griechen im Mittelmeer verbreitet wurde. Die weiße Rebsorte Moscatel gilt allgemein als anspruchsvoll. Sie reift spät und benötigt warme Lagen mit einer sehr hohen Sonnenbestrahlung, da der Wein sonst dünn und unreif schmecken würde. Ein typischer Moscatel ist fruchtig, vollaromatisch und von einer zarten Säure untermalt. Es können sich Noten von Früchten und dezente Anklänge von Kaffee zeigen. Zudem entsteht aufgrund der Wärme und Sonneneinstrahlung im Wein ein hoher Gehalt an Restzucker. Und auch der Alkoholgehalt fällt beim Moscatel gern etwas höher aus. Aufgrund dieser Eigenschaften wird der Wein auch gern in Form von Süßweinen weiterverarbeitet, oder als Likörwein. Sherry vom Moscatel zum Beispiel ist mit seiner bräunlich-goldenen Farbe und seinem süßen Charakter ein Hochgenuss – und als Dessertwein hervorragend geeignet.