A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Z

S 65 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

Sacy

Sehr ertragreiche Rebsorte in Ostfrankreich. Ihr wichtigstes Merkmal ist der hohe Säuregrad, was der Schaumweinherstellung zugute kommt.

Sáfehér

Schlichte und ertragreiche ungarische Rebsorte, die zur Schaumweinproduktion und als Tafeltraube verwendet wird.

Sagrantino

Lebendige, manchmal aber auch sehr tanninhaltige Rotweinrebsorte aus Mittelitalien. Mitte der 90er wurde der SAGRANTINO DI MONTEFALCO in den DOC-Rang erhoben. Im Verschnitt mit SANGIOVESE ist sie...

Saint Laurent

Die rote Rebsorte Saint Laurent kommt ursprünglich aus Frankreich (Elsass) und gehört heute zu den nur noch wenig verbreiteten Rebsorten. In ihrem Ursprungsland Frankreich und in Deutschland ist...

Salvador

Rotfleischige, kalifornische Hybridrebe.

Salvagnin (noir)

Im Jura gebräuchlicher Name für PINOT NOIR

Sämling 88

Synonym für SCHEUREBE in Österreich.

Samso

Anderer Name für CARIGNAN.

Samtrot

Ertragsschwache Mutation der Müllerrebe (siehe ebenda)

Sangiovese

Die rote Rebsorte Sangiovese gehört zu den bedeutendsten Reben Italiens und ist flächendeckend in fast ganz Italien kultiviert. Besonders in der Toskana und den umliegenden Gebieten tritt die Rebe...

Santarém

In Ribatejo gebräuchliches Synonym für CASTELAO FRANCES.

Saperavi

Russische Rotweinrebsorte mit starker Farbe und Säure. Wegen letzterem wird sie häufig nur für Verschnitte verwendet.

Sargamuskotaly

Ungarischer Name für MUSCAT BLANC À PETIT GRAINS.

Säuren

Verleihen dem Wein Geschmack und Frische. Die am häufigsten vorkommenden Säuren sind die Apfelsäure und die Weinsäure

Sauvignon Blanc

Französische Rebsorte, die alleinverantwortlich für stark aromatische, spritzig frische trockene Weißweine zeichnet, welche zu den populärsten und charaktervollsten der Welt zählen.

Sauvignon Vert, Sauvignonasse

Rustikale Rebsorte, die in Chile die meistangebaute Sauvignonsorte darstellt. Sie ist nicht mit dem SAUVIGNON BLANC verwandt. Die Weine besitzen nicht viel Extrakt und sind auch nicht lange haltbar.

Savagnin

Feine Rebsorte, die in Frankreich eine Kuriosität darstellt. Sie wird dort vor allem im Jura angebaut uns sehr teuer verkauft. Ihr sortenreiner Wein (vin jaune) ist zwar sehr fein, aber im Ertrag...

Savagnin Noir

Gebräuchlicher Name für PINOT NOIR.

Savatiano

Meistangebaute Weintraube Griechenlands (20.000 ha). Sie liefert den Hauptbestandteil für RETSINA. Nur für den Säuregehalt müssen noch andere Weine hinzugezogen werden. In günstigen Lagen bringt...

Schale

Beerenhaut der Traube, die hauptsächlich für den Geschmack und die Farbe des späteren Weins verantwortlich ist

Scheurebe

Die deutsche Weißweinsorte Scheurebe wurde 1916 von dem deutschen Rebenzüchter Georg Scheu durch die Kreuzung der Bukettraube mit Riesling gezüchtet. Ursprünglich hatte der Züchter angegeben, dass...

Schiava

Italienischer Name für VERNATSCH oder TROLLINGER.

Schioppettino

In der Region Friaul in Nordostitalien heimische Rebsorte. Dort wurde der Wein schon 1282 das erste Mal erwähnt. Ihr Wein ist mittelschwer, dunkel und zeigt bisweilen ein aromatisches Aroma, das an...

Schönburger

Deutsche Neuzüchtung aus dem Jahre 1979 mit bedeutenden Eltern: PINOT NOIR, CHASSELAS ROSÈ, MUSCAT HAMBURG. Trotzdem hat sie sich eher auf die britannischen Inseln verbreitet und stellt dort die...

Schwarzriesling

Anderer Name für Pinot Meunier

Sciacarello

Rebsortenspezialität auf Korsika. Sie erbringt geschmacksintensive Rot- und Roséweine, die nach Kräutern der Insel duften. Vermutlich wurde sie von den Römern eingeführt.

Scuppernong

Bekannteste Sorte der Gattung MUSCADINIA und wird vor allem im Süden der USA als Tafel- und Weintraube angeboten. Ihre Trauben haben einen eigentümlichen Geschmack und der Wein ist fest...

Ségalin

Neue Kreuzung JURANCON NOIR x PORTUGAIS BLEU, die in Südwestfrankreich zugelassen ist und gute Struktur und Geschmack aufweist.

Seibel

Gemeinsamer Name vieler französischer Hybridreben. Dieser werden durch numerische Suffixe unterschieden, z.B. SEIBEL 5455

Semillon

Weißweintraube mit Weltbedeutung. Im Verschnitt mit Ihrem traditionellen Partner Sauvignon Blanc bildet sie einen wichtigen Bestandteil in den großen trockenen und süßen Weißweinen von Bordeaux. In...

Sercial

Anglisierter Name der portugisischen Weißweinrebsorte CERCEAL, die früher auf Madeira angebaut wurde. Heute ist mit Sercial eher der leichte, trockene, zarte Madeira gemeint, der (sortenrein) oft...

Servanin

Alte, im Aussterben begriffene Rebsorte an der Isère.

Severny

Russische Rebsorte, siehe auch CABERNET SEVERNY.

Seyval Blanc, Seyve Villard 5276

Kreuzung zweier SEIBEL-Reben, die zu Beginn des 20. Jh. von Bertille Seyve und Victor Villard gezüchtet wurde. Ihr Wein kann im Eichenfass ausgebaut werden und durch malolaktische Säureumwandlung...

Seyve-villard

Serie französischer Hybridreben, die auf Grundlage der Hybride JOANNES SEYVE von Victor Villard gezüchtet wurden.

Shiraz

Die Rebsorte Shiraz gilt als edle und hochwertige Rotweinsorte. Während die Rebe hauptsächlich in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Kanada, in Südafrika und in Australien auf den Namen Shiraz...

Sideritis

Griechische Rebsorte, die oft mit RODITIS verschnitten wird.

Siegerrebe

Deutsche Neuzüchtung, die eher säurearme Weine, jedoch mit vollmundigem und würzigem Geschmack, hervorbringt. Sie ist eine Kreuzung aus GEWÜRZTRAMINER und einer roten Tafeltraube und hat definitiv...

Silvaner

Die Weißweinsorte Silvaner gehört zu den ältesten Rebsorten der Erde. DNA-Analysen belegen, dass die Rebsorte durch die natürliche Verpaarung von Österreichisch Weiß und Traminer entstand. Wann...

Sirah

Falsches Synonym für PETIT SSIRAH in Südamerika. Nicht zu verwechseln mit SYRAH.

Smederevka

Quantitativ bedeutende Rebsorte in Jugoslawien, deren Weine meist trocken, relativ alkoholstark und säurereich sind und oft mit anderen Sorten verschnitten werden.

Sousao, Souzao

In Portugal im Douro-Tal verbreitete Rebsorte, die als rustikale Zutat zum Portwein genutzt wird. Sie wird auch in geringerem Umfang in Kalifornien und Australien kultiviert.

Sousón

Galizische Traube mit geringer Verbreitung.

Spagnol

Alte, um Nizza angebaute provenzalische Rebsorte.

Spanna

Lokalbezeichnung für NEBBIOLO in Piemont.

Spätburgunder

Die in Deutschland unter dem Namen Spätburgunder bekannte rote Edelrebe trägt in Frankreich den Namen Pinot Noir und kommt ursprünglich aus der französischen Burgund-Region. Ein überaus...

Spätrot

Synonym für ZIERFANDLER.

Spergola

Gelegentlicher Name für SAUVIGNON BLANC.

St-èmilion

Anderer Name für UGNI BLANC.

St-macaire

Rarität der Gascogne.

St-pierre Doré

Fast ausgestorbene, sehr ertragreiche Rebsorte in Mittelfrankreich.

St. George

Anglisierter Name für AGIORGITIKO.

St. Laurent

Sehr bedeutende Rebsorte in Niederösterreich und Osteuropa. Sie hat saftige Fruchtstände und wenig Tannin. Einig Fachleute sind der Überzeugung, dass sie mit dem PINOT NOIR verwandt sei. In warmen...

Steen

Südafrikanischer Name für CHENNIN BLANC.

Stiel

Kann zwei Bedeutungen haben: holziger Teil des Fruchtstandes, der wegen seines starken Tanningehalts vor der Gärung entfernt werden muss Teil des Wein-/Schaumweinglases, der Kelch und Fuß...

Straccia Cambiale

Synonym für BOMBINO BIANCO.

Subirat Parent

Gebräuchliches Synonym für MALVASIA.

Sultana

Außerhalb Kaliforniens gebräuchlicher Name für THOMPSON SEEDLESS. Sie liefert vor allem Rosinen und Tafeltrauben und wird hin und wieder auch zur Weinproduktion verwendet. Dieser ist jedoch...

Sumoll

Wenig verbreitete spanische Traube.

Susumaiello

Lebendige, tiefdunkle Rotweintraube der Adriaküste.

Svatovavrinecke

Tschechischer Name für ST. LAURENT.

Symphony

In Kalifornien gezüchtete Kreuzung aus GRENACHE GRIS x MUSCAT OF ALEXANDRIA. Als halbtrockener Tischwein sowie als Schaumwein erfuhr sie in den 90ern eine gewisse Beliebtheit.

Syrah

Die Rebsorte Syrah gilt als edle und hochwertige Rotweinsorte. Während die Rebe hauptsächlich in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Kanada, in Südafrika und in Australien auf den Namen Shiraz...

Szürkebarát

Ungarischer Name für PINOT GRIS.