Die Hessische Bergstraße - Viel Sonne auf kleiner Fläche

Sie ist eine der kleinsten Weinanbauregionen Deutschlands und umfasst ca. 440 Hektar Rebenfläche – die Hessische Bergstraße. Sie liegt zwischen Mannheim und Darmstadt und die beiden bedeutendsten Weinbauorte des Anbaugebietes sind Heppenheim und Bensheim.
Erst 1971 wurde die Region von offizieller Stelle von der Badischen Weinstraße abgegrenzt. Ursprünglich sollte das Gebiet dem Rheingau angegliedert werden. Heute kann sich die Hessische Weinstraße als autonomes deutsches Weinbaugebiet überregional einen Namen machen.

Die Bedeutung von Wärme

Warme Luft aus der Rheinebene kommt dem Hessischen Wein zugute. Schon im 8. Jahrhundert herrschte das milde Klima, durch das die Römer hier Wein anbauen konnten. Heute unterteilt sich das Gebiet in Starkenburg (Weinanlagen der eigentlichen Bergstraße) und Umstadt (kleinere Weinbauinsel). Das Staatsweingut Bensheim verfügt über den größten Anteil der Anbaufläche und ist daher wichtigster Weinproduzent. Natürlich existieren auch weitere, kleinere Betriebe und Winzergenossenschaften, die von der windgeschützten Lage durch den Odenwald profitieren. Günstig für den Weinbau sind auch die 1600 Sonnenstunden im Jahr und die Tatsache, dass der Frühling hier besonders zeitig aufkommt.
Dies ist vorteilhaft für den Flugsanden-Boden. Dieser nimmt Wärme sehr gut auf und kann sie im Gegensatz zum Schiefer besser halten. Da der Boden relativ nährstoffarm ist, tragen nur die widerstandsfähigen Reben Früchte. Bereits vor Beginn der grünen Lese findet also durch natürliche Bedingungen eine Reduzierung der Trauben statt.

Die Hessische Weißweinregion

In dem Gebiet um Heppenheim werden vorrangig die Rebsorten Grauburgunder sowie Riesling angebaut. Die Region Umstadt ist da bedeutend vielfältiger. Zwar wird auch hier zu 30% Riesling, aber neben Grauburgunder werden ebenso Chardonnay, Ehrenfelser, Gewürztraminer und Kerner angebaut. Insgesamt liegt der Weißweinanteil in der Weinregion bei 79%. Demnach ist es schwer, Rotweine an der Hessischen Bergstraße zu finden.
Bekannte Weine der Hessischen Bergstraße kommen vom Umstädter Stachelberg und Herrnberg und den Lagen Bensheimer Streichling sowie Auerbacher Höllberg.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
27
 Edle Grauburgunder - Entdecker Wein-Probierpaket
34,99 € 48,17 € *
3,75l (9,33 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
47
Edle Rieslinge - Topseller-Probierpaket Edle Rieslinge - Topseller-Probierpaket
79,99 € 151,70 € *
9l (8,89 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
37
Probierpaket für Deutschland-Entdecker Probierpaket für Deutschland-Entdecker
42,10 € 67,67 € *
4,5l (9,36 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
49
Best-of-Deutschland-Weißwein-Entdeckerpaket Best-of-Deutschland-Weißwein-Entdeckerpaket
74,99 € 147,88 € *
9l (8,33 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis