Spaniens Weinregion Aragonien - Weinbau rund um den Ebro

Schon im zweiten Jahrhundert v.Chr. soll in diesem spanischen Gebiet im Nordosten des Landes Wein angebaut worden sein. Im Mittelalter einst eigenständiges Königreich, gehört Aragonien heute nicht zu den belebtesten Gegenden Spaniens. In der Provinzhauptstadt Zaragoza lebt die Hälfte der Einheimischen. Viele Touristen suchen die Region nicht auf, obwohl das Gebiet im Tal des Flusses Ebro vor allem weinbaulich einiges zu bieten hat. Auch die Pyrenäen im Norden können landschaftlich überzeugen und versorgen die Region darüber hinaus mit ausreichend Wasser.
Besonders im D.O.-Gebiet Somontano nördlich vom Ebro werden zum Teil sehr hochwertige Weine produziert. Auch die drei anderen D.O.s südlich des Flusses – Campo de Borja, Calantayud und Carinena – konnten sich in jüngerer Vergangenheit einen guten Ruf verschaffen.

Kontinentales Klima und raffinierte Modernisierungen

Ausschlaggebend ist hier ein moderner Weinbau, der von mediterranen Einflüssen geprägt wird. Es herrschen meist geringe Niederschlagsmengen und das Klima ist im Sommer weitgehend heiß und trocken, zum Teil trifft man sogar auf starke Dürre. Es ist eine Niederschlagsabnahme von Norden nach Süden sowie von Westen nach Osten festzustellen. Die Winter sind verhältnismäßig kalt. Trotzdem sind die klimatischen Einflüsse kontinentaler Natur und die Pyrenäen schützen das Gebiet vor kalten Winden, weshalb sich vor allem rote Rebsorten auf den aragonischen Weingütern wohlfühlen. Sie wachsen auf bräunlichen, kalksteinhaltigen Böden, die von lockerer Beschaffenheit sind. Oft ist der Sandanteil des aragonischen Bodens sehr hoch. Die erwähnte Modernität des Weinbaus kennzeichnet sich durch eine frühere Weinlese sowie eine gekühlte Gärung, weshalb leichtere Rotweine und kräftige Rosé-Weine entstehen.

Gehaltvolle aragonische Weine

Die wichtigsten roten Rebsorten sind dabei Tempranillo und Garnacha. Sie eignen sich sehr gut zur Lagerung im Fass und sind meist etwas gehaltvoller. Durch internationale Sorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot oder Syrah ergibt sich eine breite Palette von Weinstilen, die zunehmend von kleinen Weingütern vermarktet werden. Außerdem absolut erwähnenswert ist die rote Cariñena-Rebsorte (Carignan). Sie ist eine der ältesten Spaniens.
Weiße Hauptrebsorten sind Viura, Garnacha blanca und Alcañón. Nur 20 Prozent der Gesamtproduktion bestehen aus Weißwein, darunter aber trotzdem originelle Weine wie ein Weißwein aus der Rebsorte Cappuccino.
Auch qualitativ hochwertiger Sekt darf seit einigen Jahren in Aragonien hergestellt werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
29
Bodegas Aragonesas Monte Corba Garnacha-Tempranillo D.O. Bodegas Aragonesas Monte Corba Garnacha-Tempranillo D.O. 2018
6,82 € 9,74 € *
0,75l (9,09 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
55
Best of Spanien Rotwein Entdeckerpaket Best of Spanien Rotwein Entdeckerpaket
73,10 € 162,50 € *
9l (8,12 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
42
Probierpaket für Spanien-Entdecker Probierpaket für Spanien-Entdecker
38,98 € 67,88 € *
4,5l (8,66 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
43
Bodega Sommos Duque de Valtorne Colección Privada Reserva D.O. Bodega Sommos Duque de Valtorne Colección Privada Reserva D.O. 2015
8,76 € 15,50 € *
0,75l (11,68 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
50
 Großes Spanien-Rotwein-Probierpaket inkl. 'Besten Rotwein Spaniens'
68,14 € 137,05 € *
8,25l (8,26 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis