Vins de Bordeaux - Der Fachverband

Egal wieviel man über Wein weiß, Bordeaux verbindet fast jeder mit Wein. Dabei gibt es ganz verschieden Assoziationen und Inhalte, welche das Wort Bordeaux mit sich bringt. Nicht nur der Name einer Stadt oder gar einer ganzen Region verstecken sich hinter Bordeaux, auch der Gedanke an hochwertige Rotweine, edelsüße und trockene Weißweine und auch prickelnde Crémants produziert von kleinen Weingütern, Kooperativen sowie großen Château von Weltruf schwingt je nach Wissensstand in den Köpfen der Menschen mit.

Ein Fachverband bündelt die Kräfte

Um ein Weinbaugebiet heutzutage präsent zu halten und die gewonnene Aufmerksamkeit positiv zu bestücken, reicht guter Wein einzig und allein nicht aus. Daher wurde 1948 das Conseil Interprofessionnel du Vin de Bordeaux (CIVB) gegründet. Die französische Interessengruppe und Fachverband für Bordeaux-Weine ist eine öffentliche Einrichtung, welche unter staatlicher Kontrolle und Aufsicht des Landwirtschaftsministeriums steht und sich aus den drei Säulen der Weinindustrie zusammensetzt: Winzern, Weinhändlern und Maklern. An der Spitze steht ein aus den eigenen Reihen gewählter Präsident, welcher für eine Dauer von zwei Jahren das Oberhaupt repräsentiert. Die CIVB ist die größte interprofessionelle Vereinigung der französischen Weinbranche und verwaltetet 2015 ein Budget von 37 Mio. Euro.

Aufgabenbereich Marketing

Ein beachtlicher Teil der Gelder wird in ein groß angelegtes Gemeinschaftsmarketing und Promotion investiert. Der Fachverband hat sich als Ziel gesetzt, den Bekanntheitsgrad von Bordeaux Weinen im In- und Ausland durch gezielte Werbekampagnen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, digitale Kommunikation und Schulungen des Lebensmitteleinzelhandels sowie der Gastronomie zu fördern.

Aufgabenbereich Wirtschaft

Außerdem werden interne Statistiken erhoben, ausgewertet und genutzt, um gemeinsame Erkenntnisse über Märkte und den Verkauf der Weine weltweit zu erhalten und einen Überblick in Bezug auf die Produktion zu gewinnen. Das gebündelte Wissen dient als Grundlage für den gezielten Absatz der Weine in die ganze Welt. Alle gewonnen Information, Zahlen, Daten und Fakten werden vom CIVB ausgewertet und den Fachleuten der bordelaiser Weinbranche bei Tagungen und Schulungen regelmäßig zur Verfügung gestellt.

Zusammengefasst

Der Fachverband CIVB oder auch Vins de Bordeaux ist ein Grundstein für den Erhalt und die stetige Weiterentwicklung der Marke Bordeaux. Er versucht ein Lebensgefühl, Emotionen, Wissen und Genuss nach außen zu transportieren. Er ist außerdem ein nützliches Werkzeug der Bordelaiser Weinindustrie, um auf die Märkte und die damit angepasste Produktion reagieren zu können.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.