Weinregion Umbrien - Wein aus dem Zentrum Italiens

Geographisch ziemlich genau in der Mitte Italiens liegt die Weinregion Umbrien mit ihrer Hauptstadt Perugia. Sie umfasst 16.500 Hektar Rebfläche und ist eine jener Anbauregionen, die nicht ans Mittelmeer angrenzen. Landschaftlich prägen die beiden Flüsse Tiber und Nera das Gebiet, das sich weitestgehend durch Hügel- und Bergland kennzeichnet. Es ähnelt bezüglich seiner klimatischen und bodenmäßigen Verhältnisse der im Osten angrenzenden Toskana und wird aufgrund zahlreicher Wasservorkommen und dem damit einhergehenden Pflanzenreichtum auch als „das grüne Herz Italiens“ bezeichnet. Voraussetzung für eine solche Landschaft ist das auch für den Weinanbau so wichtige Klima.

Die Bedingungen für umbrischen Weinbau

In Umbrien herrscht mäßiges Mittelmeer-Klima, das maßgeblich von den Gewässern, also den beiden erwähnten Flüssen und dem Trasimenischen See beeinflusst wird. Darüber hinaus sind die kalten Monate relativ regenreich und die Sommer sonnig, was dem Weinanbau auf vielfältigem Untergrund zugutekommt. Dieser besteht aus kalkreichen Lehm- und Sandböden. Das hieraus resultierende Potenzial zum Weinbau entdeckten schon die Etrusker und Umbrier, die hier vor über 3000 Jahren Rebstöcke anpflanzten. Heute erlebt die Region seit den 1990er-Jahren einen Aufschwung.

Umbrische Rot- und Weißweine

Vor allem durch die Herstellung des Weißweines Orvieto. Dieser war früher süß, kennzeichnet sich heute jedoch eher durch einen trockenen bis lieblichen Charakter. Er wird aus den Rebsorten Trebbiano, Verdello oder Canaiolo Bianco produziert. Insgesamt kann man die umbrischen Weißweine als fruchtig-frisch und klar im Geschmack beschreiben.
Trotzdem sind ungefähr 60 Prozent der Rebfläche mit roten Reben bestockt, tendenziell steigend. Rote, am stärksten vertretene Sorten sind Sagrantino, Sangiovese, Montepulciano und Merlot. Gute Voraussetzung für gehaltvolle Rotweine stellen dabei die vulkanischen Böden in wärmeren Lagen dar. Zentren dieser Rotweinproduktion sind die Kleinstadt Montefalco und die Gegend um den Trasimenischen See. Bekannte rote Weine sind beispielsweise der Montefalco Rosso und der Sagrantino de Montefalco.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
12
 Santa Cristina Bianco Umbria IGT 2019
6,72 € 7,70 € *
0,75l (8,96 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
55
 Vorteilspaket Das Beste aus Italien
73,10 € 163,39 € *
8,75l (8,35 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
40
 Paket Italien zum Entdecken inkl. 1 Flasche Grappa gratis
68,23 € 114,54 € *
7,5l (9,10 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
56
Best-of-Italien-Rotwein-Entdeckerpaket Best-of-Italien-Rotwein-Entdeckerpaket
73,10 € 166,38 € *
9l (8,12 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis