Grandioser Moscato d´Asti DOCG von Malgra!

Malgra Cugnexio Moscato d'Asti DOCG

(10)
  • lieblich
  • Italien
  • Moscato

Der Cugnexio Moscato d'Asti ist eine wunderbare Erfrischung an heißen Tagen, denn mit seinem niedrigen Alkoholgehalt von nur 4,5% erfrischt er die Sinne, ohne zu ermüden.

11,99 €

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
Malgra Cugnexio Moscato d'Asti DOCG

Eine Spezialität aus dem Piemont, die immer mehr begeisterte Anhänger findet!

Der Cugnexio Moscato d`Asti ist eine wunderbare Erfrischung an heißen Tagen, denn mit seinem niedrigen Alkoholgehalt von nur 4,5% erfrischt er die Sinne, ohne zu ermüden.

Es ist ein köstlicher Wein mit einladendem Duft von Melone und Lychees, Ananas und einer Spur Lavendel. Der Wein moussiert leicht und bildet am Gaumen eine perfekte Balance aus delikater Frucht und Frische.
Ein königlicher Wein-Genuss!

Angaben laut Lebensmittelinformationsverordnung
Alkoholgehalt: 4,5 % vol.
Allergene: Enthält Sulfite
Unternehmeradresse: Bonfante & Chiarle S.R.L, Località Carretta 2, 12040 Piobesi d'Alba, Italien
Hersteller: Azienda Vitivinicola Malgrà
Details zum Artikel
Geschmack: lieblich
Restsäure: 5.2 g/l
Restsüße: 135 g/l
Weinart: Stillwein
Weinfarbe: Weißwein
Klassifizierung: DOCG
Herkunftsland: Italien
Region: Piemont
Leitaromen: tropische Früchte
Flaschengröße: Standard (0,75l)
Verschlussart: Naturkorken
Barriqueausbau: nein
Lagerfähigkeit: 2018
Trinktemperatur: 8 °C
Dekantierempfehlung: Dekantieren nicht notwendig
Rebsorten: Moscato
Allergene für diesen Artikel:
Enthält Sulfite
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kundenbewertungen für
Malgra Cugnexio Moscato d'Asti DOCG
04.06.2015

09.05.2014

11.06.2013

29.05.2013

Genau was ich gesucht habe; ein leichter, süffiger Moscato der den ausbleibenden Sommer ins Glas bzw. Wohnzimmer zaubert!

28.04.2013

15.07.2012

leicht und lecker, für alle die Weine etc. mit hohem Restzuckeranteil mögen.

05.07.2009

12.01.2009

09.01.2009

ein herrlich leichter und süßer Wein mit wenig Alkohol, ideal für einen geselligen Sommerabend. Gut gekühlt schmeckt er am besten.

29.12.2008

Im Sommer einfach toll.

Noch 0 Kundenbewertungen einblenden
21
 Unsere besten lieblich-süßen Weißweine im Probierpaket
35,90 € 45,84 € *
4,5 l (7,98 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
30
 Unsere besten lieblich-süßen Rotweine im Probierpaket
39,99 € 57,14 € *
4,5 l (8,89 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
16
 Liebliches Scheurebe Probier-Trio
19,00 € 22,77 € *
2,25 l (8,44 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
26
 Moscato Passito 'Palazzina' 0,375l 2012
10,99 € 14,90 € *
0,375 l (29,31 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
 Alexander Grappa di Moscato 38% vol. 0,7l
27,99 €
0,7 l (39,99 €/l)
37
 Azienda Vitivinicola Malgrà Barbaresco Monciraldo DOCG 2010
14,99 € 23,90 € *
0,75 l (19,99 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
9
 Birnencidre Duché de Longueville Poiré 2% vol.
3,99 € 4,39 € *
0,75 l (5,32 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
Zuletzt angesehen

Moscato d'Asti - das fruchtig süße Prickeln aus dem Piemont

Italienische Leichtigkeit übertrumpft französische Klassik: Moscato d'Asti, ein ursprünglich überwiegend als niedrigprozentige Erfrischung für den Eigenbedarf produzierter Perlwein, löste von heute auf morgen den Champagner Louis Roederer Cristal als Modegetränk der Hip Hop Szene ab. Mittlerweile wird der 4,5- bis 5prozentige Vino frizzante aus Norditalien überall auf der Welt goutiert: Moscato d'Asti verzaubert klassen-ebenso wie altersübergreifend und keineswegs nur als idealer Begleiter süßer Desserts.

Der Moscato d'Asti wird ausschließlich aus Moscato Bianco gewonnen, die zu den ältesten Rebsorten der Welt zählt. In Deutschland ist sie als Gelber Muskateller bekannt. Wegen wegen ihrer hohen Frostempfindlichkeit eignet sie sich besser für den Anbau in wärmeren Gefilden - zum Beispiel in den Weinbergen des Piemont. Das Terroir rund um die Stadt Asti ist geprägt von vielen Sonnenstunden, Sand- und Kalksteinböden, die uns neben dem Moscato d'Asti einen weiteren berühmten perlenden DOCG Wein beschern, den mit rund 8 Prozent Alkohol etwas stärkeren Asti Spumante.

Ein äußerst delikater Prozess: die Herstellung des Moscato d'Asti

Die Trauben für den Moscato d'Asti werden per Hand gelesen und schonend gepresst. Um die für den Moscato d'Asti typische Frische und Lebendigkeit zu gewinnen, werden Zeit und Intensität der Gärung möglichst gering gehalten: Saft und Fruchtfleisch wandern in Edelstahltanks, wo sie auf eine Temperatur kurz über dem Gefrierpunkt heruntergekühlt werden. Die anschließende kurze Fermentierung endet, sobald der Alkoholgehalt etwa 5 Volumenprozent erreicht. In dieser Phase darf der Winzer seinen neuen Moscato Asti praktisch keinen Moment aus den Augen lassen - all zu groß ist die Gefahr, sich die herrliche Komplexität junger Aromen durch Übergärung verliert. Während die Fermentationsphase beim Asti Spumante (Schaumwein), bis zu 3 bar Kohlensäuredruck beträgt, hat der sanft perlende Moscato d'Asti bei der Abfüllung in Flaschen lediglich 1,5 bar. Deswegen kommt er auch mit einem einfachen Korken als Verschluss in den Handel, sodass beim Öffnen ein charakteristisches, sanft verlockendes "Plop" ertönt.