Produkte von Meyer-Näkel

Renommierte Weine von der Ahr: Weingut Meyer-Näkel von der Ahr

Leidenschaft und ein Hauch von Perfektionismus verbinden sich in den feinen Ahrweinen aus dem Weingut Meyer-Näkel zu ausdrucksstarken und individuellen Tropfen. Bereits seit 1950 wird die Liebe zum Wein in der Familie gepflegt, um früher wie heute Feinschmecker und Genießer zu bezirzen. Kompromisslos in der Qualität, jedoch phantasievoll im Genuss begeistern die smarten Weine aus ertragsreduziertem Anbau aus dem Tal der Ahr ebenso wie aus den internationalen Projekten des Weingutes in Südafrika und Portugal.

Genuss und Qualität aus innovativer Winzerkunst

Seit den 80er Jahren führt Werner Näkel mit seiner Frau Claudia den Familienbetrieb, der inzwischen auch durch die beiden Töchter Meike und Dörte begleitet wird. Gegründet wurde das Weingut 1950 von seinen Eltern, Paula Meyer und Willibald Näkel. Der ehemalige Lehrer Werner Näkel nutzte den elterlichen Betrieb für den erfolgreichen Quereinstieg, um seine Liebe zu guten Weinen mit innovativen Ideen auszuleben und überraschte die traditionelle Winzerschaft der Region mit seiner Vorgehensweise. So rief er großes Erstaunen hervor, als er trockene Rotweine aus dem Barriquefass kelterte, die im Ahrtal noch wenig Verbreitung fanden. Inzwischen gilt sein Spätburgunder zu den ausgesuchten Köstlichkeiten, der heute auf rund 75% der Weinberge im Weingut Meyer-Näkel einnimmt. 

Zum Steckenpferd des Spätburgunders fügen sich Frühburgunder, Weißburgunder und Rieslingreben, die unter anderem in den Lagen Walporzheimer Kräuterberg, Dernauer Pfarrwingert und Neuenahrer Sonnenberg zu finden sind. Die hohe Qualität der Weine wird unter anderem durch den ertragsreduzierten Anbau und die selektive Handlese erzielt, wodurch von den rund 18 Hektar Rebflächen an der Ahr eine Produktion von ca. 130.000 Flaschen jährlich erzielt wird. Die Weine gelten als wahre Gaumenfreuden und werden regelmäßig mit hohen Bewertungen ausgezeichnet. So erhielt der 2014er Spätburgunder "GG" aus dem Dernauer Pfarrwingert 93 Punkte im Weinführer Eichelmann, während der gleiche Jahrgang aus dem Walporzheimer Kräuterberg 92 Punkte erzielte. 

Behutsamer Ausbau für feinste Köstlichkeiten

Das spezifische Terroir im Ahrtal gibt den Reben ein besonderes Flair, das durch den sorgfältigen Ausbau der Gewächse auf den mineralischen Schieferböden gewinnt. So bringt das Team aus dem Rotweingut Meyer-Näkel aus den sonnenverwöhnten Steilllagen entlang des Ahrtals fruchtbetonte und elegante Weine hervor, die sich als smarte Solisten sowie als edle Speisenbegleiter großer Beliebtheit erfreuen.

 

Rebfläche:   22 ha   |    Produktion:  135.000 Fl./Jahr

Rebsorten: vor allem Spätburgunder, Frühburgunder, Riesling, Weißburgunder, Dornfelder

 

Auszeichnungen des Weinguts
  • 5 Sterne
    falstaff 2021
  • 4 Sterne
    Vinum 2021
  • 5 Sterne
    Eichelmann 2021
  • 5 Sterne
    Eichelmann 2020
  • 5 Sterne
    falstaff 2020
  • 4 Trauben
    Gault&Milau 2020
  • 4 Sterne
    Vinum 2020
  • 3 rote Trauben
    Gault&Millau 2019
  • 3+ Sterne
    Vinum 2019
  • 5 Sterne
    Eichelmann 2019
  • 5 Sterne
    falstaff 2019
  • Ahr-Weingut des Jahres
    Vinum 2019
  • 5 Sterne
    Eichelmann 2018
  • 3+ Sterne
    Vinum 2018
  • 3 Trauben
    Gault&Millau 2018
  • 5 Sterne
    Eichelmann 2017
  • 3 rote Trauben
    Gault&Millau 2017
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden. Versuchen Sie es mit weniger Filtern und prüfen Sie Ihre Auswahl auf Konflikte (z. B. Suche nach Land A und Region aus Land B).
Zuletzt angesehen