95 Punkte
Rüdiger Kleinke
Jahrgang 2014
in 2016
Goldener VDP-Riesling aus „Erster Lage“

Riesling Spätlese Johannisberg VDP Erste Lage 2014

  • lieblich
  • Deutschland
  • Riesling

Er präsentiert sich in einem frischen Hellgelb im Glas. Frühlingshafte und blumige Aromen von Osterglocken und Gänseblümchen durchziehen die Nase und verschmelzen mit saftigen Nuancen von Apfel, Grapefruit und einem Hauch Pfrisich. Im Mund zeigt sich ein feines Säurespiel kombiniert mit Kräutern und Noten von weißem Pfirsich und reifen, gelben Äpfeln. Der Abgang ist schön strukturiert und begeistert mit einem ganz zarten Grapefruit-Geschmack.

17,49 €

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
Riesling Spätlese Johannisberg VDP Erste Lage 2014

Dieser vorzügliche Riesling besitzt die VDP-Zertifizierung „Erste Lage“ und präsentiert sich äußerlich mit einer goldenen Kapsel. Die goldene Kapsel ist das Erkennungszeichen für eine herausragende Qualität bei den Weinen mit der Zertifizierung „Große Lage“ und „Erste Lage“. Orts- und Gutsweine besitzen eine rote Kapsel. Er kommt vom Johannisberg, der östlich von Thüngersheim liegt. Die Weinberge liegen 180 bis 300 Meter über dem Meeresspiegel, haben ein Gefälle von bis zu 60 Prozent und werden von einem Waldgürtel oberhalb der Weinberge vor den kalten Ostwinden geschützt. Die Lage ist von einer weiteren geologischen Besonderheit geprägt: dem Thüngersheimer Sattel. Eine tektonische Verwerfung ließ hier den Buntsandstein durch die Schicht des unteren Muschelkalks brechen, sodass sich zwei geologische Formationen der fränkischen Trias auf engstem Raum unmittelbar nebeneinander befinden. Die Weine dieser Lage haben eine ganz besondere Saftigkeit und eine klare Frucht mit mineralischem Kick.

Der Riesling von Bickel-Stumpf präsentiert sich in einem frischen Hellgelb im Glas. Frühlingshafte und blumige Aromen von Osterglocken und Gänseblümchen durchziehen die Nase und verschmelzen mit saftigen Nuancen von Apfel, Grapefruit und einem Hauch Pfrisich. Im Mund zeigt sich ein feines Säurespiel kombiniert mit Kräutern und Noten von weißem Pfirsich und reifen, gelben Äpfeln. Der Abgang ist schön strukturiert und begeistert mit einem ganz zarten Grapefruit-Geschmack.

Wir empfehlen diesen schönen Riesling zu Fischgerichten, Fischsuppe oder Salaten. Wer es gern leicht scharf mag, kann diesen Wein ebenfalls wunderbar zu frischen Thai-Gerichten kombinieren.

Angaben laut Lebensmittelinformationsverordnung
Alkoholgehalt: 11,5 % vol.
Allergene: Enthält Sulfite
Unternehmeradresse: Weingut Bickel-Stumpf, Kirchgasse 5, 97252 Frickenhausen/Main
Hersteller: Weingut Bickel Stumpf
Details zum Artikel
Geschmack: lieblich
Restsäure: 7,7 g/l
Restsüße: 25 g/l
Weinart: Stillwein
Weinfarbe: Weißwein
Klassifizierung: VDP Erste Lage
Geschmackstyp: fruchtig & leicht
Herkunftsland: Deutschland
Region: Franken
Leitaromen: Obst, Zitrusfrüchte
Aromen am Gaumen: Grapefruit, Apfel, Pfirsich
Aromen in der Nase: Grapefruit, Apfel, Pfirsich
Flaschengröße: Standard (0,75l)
Verschlussart: Schraubverschluss
Mostgewicht: 95 °Oechsle
Barriqueausbau: nein
Lagerfähigkeit: 15 Jahre
Trinktemperatur: 9 °C
Dekantierempfehlung: 15 Minuten
Essensempfehlung: Fisch, asiatische Küche
Rebsorten: Riesling
Allergene für diesen Artikel:
Enthält Sulfite
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kundenbewertungen für
Riesling Spätlese Johannisberg VDP Erste Lage
Zuletzt angesehen