Riesling Trocken vom Urgestein

Riesling Trocken vom Urgestein 2021

92/100
Punkte
ebrosia Jahrgang 2021 in 2022

Helles Gelb zeigt sich brillant im Glas. Die Nase vernimmt Aromen gelber Früchte, wie Apfel, Orange und Pfirsich. Die deutliche Mineralität weist die auf die besondere Herkunft hin. Der Körper ist elegant, frisch und zeigt eine köstliche Opulenz auf.

11,99 €

Momentan ausverkauft

schon einige Male verkauft

Leider nicht auf Lager.

Steckbrief

Geschmacksnetz

Merkmale

  • Geschmack

    trocken

  • Rebsorten

    Riesling

  • Farbton

    hellgelb

  • Vegan

    ja

Auszeichnungen

92/100
Punkte
ebrosia Jahrgang 2021 in 2022

Beschreibung

Riesling mit Südpfälzer Handschrift

Riesling Trocken vom Urgestein 2021

Um den kleinen, malerischen Südpfälzer Weinort Weyher befinden sich viele Urgesteinsböden. Ein Terroir, dass wir geschaffen für aussagekräftige Rieslinge ist und diesem köstlichen Wein aus dem Hause Meier eine gelbe Aromatik zu verleihen und eine eigene, eindrucksvolle Mineralik mitzugeben. 

Das Helle Gelb mit seiner kristallklaren Erscheinung, in der hin und wieder im Licht goldene Reflexe aufblitzen, stellt schon optisch auf einen großartigen, aussagekräftigen Riesling-Genuss ein. Die Nase vernimmt Aromen gelber Früchte, wie Apfel, Orange und Pfirsich. Begleitet wird der fruchtige Aromenreigen von einer deutlichen Mineralität, die auf die besondere Herkunft weist. Der Körper ist elegant, frisch und zeigt eine köstliche Opulenz auf. Süße und Säure sind in harmonischer Balance. Lang und verspielt klingt dieser Riesling ‚vom Urgestein‘ aus.

Der junge Winzer Georg Meier macht sich einen Namen in der deutschen Weinszene und ist eines der Talente, welches Sie unbedingt im Blick behalten sollten, wenn Sie guten deutschen Wein schätzen!

Die Kernspezialität im Weingut Meier ist sicherlich der Riesling – steht die Rebsorte doch für deutschen Weingenuss, wie kaum eine andere. ebrosia Sommelier hat mit Georg Meier und seinem Team nach dem fulminanten Erfolg des Grauburgunders ‚vom Löss‘ – ein Grauer Burgunder wie er im Buche steht – nun dieses neue Projekt gewagt: der Riesling ‚vom Urgestein‘ zeigt Ihnen, dass das Terroir und das Können des Winzers, einen Wein zu einem Meisterwerk machen können. 

Der qualitativ mehr als überzeugende Riesling aus der Südpfalz ist ein sehr guter Speisenbegleiter, lohnt aber auch den Genuss als Solist, um sich ganz in die Aromatik seiner Herkunft einzufühlen. 

Entscheiden Sie sich für ihn als Speisenbegleiter, empfiehlt Sommelier Rüdiger Kleinke: „Reichen Sie diesen großartigen Riesling ‚vom Urgestein‘ von Entdeckung Georg Meier zu einem butterweich gekochten Kalbsfrikassee an einer hellen, mit Weißwein und einen Schuss Noilly Prat angereicherten Sauce. Alles serviert an Reis und Salat mit einem (oder zwei Glas) diese leckeren Rieslings von Georg überzeugt jeden Ihrer Gäste.“ 

Expertise

Details zum Artikel
Weinfarbe Weißwein
Herkunftsland Deutschland
Region Pfalz
Geschmack trocken
Rebsorten Riesling
Abgang lang, verspielt
Aromen am Gaumen Apfel, Orange, Pfirsich, Zitrusfrüchte
Aromen in der Nase Apfel, Orange, Pfirsich, Zitrusfrüchte
Art Wein
Boden Urgestein
Dekantierempfehlung 30 Minuten
Essensempfehlung asiatische Küche, Fisch, Geflügel, Gemüse, Meeresfrüchte, Pilzgerichte, Schwein
Farbreflexe gelb
Farbton hellgelb
Geschmackstyp fruchtig & opulent
Leitaromen gelbe Früchte, Mineralik
Jahreszeit Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Klassifizierung QbA
Lagerfähigkeit 4 Jahre
Restsäure 7,5 g/l
Restsüße 6,5 g/l
Trinktemperatur 9 °C
Verschlussart Schraubverschluss
Weinart Stillwein
Weinmacher Georg Meier
Flaschengröße Standard (0,75l)
Vegan ja
ISO-Ländercode DE
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
Alkoholgehalt: 12,5 % vol.
Unternehmeradresse: Weingut Meier, Hübühl 9, 76835 Weyher in der Pfalz
Hersteller: Meier
Allergene enthält Sulfite

Hersteller

Meier

Meier

Weingut Meier: Jungwinzer mit Gespür für guten Wein

Wer mit der Liebe zum Wein aufwuchs, wird sie nie verlieren. Dies zeigt auch das Team im Weingut Meier sehr deutlich. Namentlich noch recht jung auf dem Markt, basiert der Familienbetrieb doch auf einer langjährigen Weintradition, die nun von Jungwinzer Georg Meier mit seinen Eltern fortgeführt wird. In Weyher an der Südlichen Weinstraße bringt er mit viel Geduld, Fachkenntnissen und Naturverbundenheit seine köstlichen Weine hervor, die sicherlich noch viel von sich reden machen werden.

Köstliche Tropfen aus der Pfalz

Der Grundstein für das Weingut stammt aus dem Jahr 1885 im Weingut Valentin Ziegler und Sohn. Während dem Zweiten Weltkrieg sorgte Sohn Jakob Ziegler bereits für die Herstellung hochwertiger Weine aus der Pfalz und sorgte mit Fasswein für steigende Beliebtheit seiner Köstlichkeiten, die sich Jahr für Jahr steigerte. Im Jahr 1999 übernahmen Helmut und Barbara Meier (geb. Ziegler) den Betrieb und vergrößerten die vorhandenen Weinberge auf die heutigen rund 14 Hektar in Lagen wie dem Weyher Michelsberg, dem Burrweiler Altenforst oder dem Hainfelder Letten.

Helmut Meier machte zwar einen Ausflug in die Welt des Metallhandwerks, konnte und wollte sich der Winzerei jedoch nicht ganz entziehen. Inzwischen ist er vollständig zurück in der Winzerarbeit und unterstützt seinen Sohn Georg bei der Weiterführung des Unternehmens. Georg Meier stieg direkt mit seiner Ausbildung im Weinbau als Kellermeister ein, nachdem er sich in renommierten Betrieben wie Bernhard Koch und Christmann bildete. Inzwischen darf er zahlreiche Auszeichnungen und Preise als Beleg für seine hohen Ansprüche nehmen, feinste Weine aus verschiedenen Reben zu kredenzen. Der Schwerpunkt im Weingut Meier liegt auf dem Riesling, doch werden auch Spät- und Grauburgunder, Dunkelrebe und Scheurebe angebaut, die auf dem Terroir mit mildem Klima und Böden mit Schiefer, Buntsandstein, Lehm und...

Mehr von Meier

Produktbewertungen für

Riesling Trocken vom Urgestein


Seien Sie die erste Person, die diesen Artikel bewertet!

Bewertung schreiben und 50 Euro gewinnen!
Wie das geht, erfahren Sie in den Teilnahmebedingungen.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Momentan ausverkauft

Artikel nicht auf Lager

- 54
Meier Grauburgunder vom Löss Meier Grauburgunder vom Löss
statt 10,99 € * 4,95 €
0,75l (6,60 €/l) *ehemaliger Verkaufspreis
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 4,95 €
Riesling HABITUS Riesling HABITUS
statt 11,99 € * 8,49 €
0,75l (11,32 €/l) *ehemaliger Verkaufspreis
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 7,99 €
Riesling TEVERA Riesling TEVERA
statt 16,99 € * 6,99 €
0,75l (9,32 €/l) *ehemaliger Verkaufspreis
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 4,99 €
Zuletzt angesehen