Estremadura

Eine der bedeutendsten Weinregionen Portugals ist Estremadura. Die Region an der Westküste, rund um die Hauptstadt Lissabon, produziert schon seit Jahren hervorragende Weine. Hier genoss schon der britische Herzog von Wellington den örtlichen Wein, als er sich dem Vormarsch der napoleonischen Truppen auf Lissabon entgegenstellte. Die Region ist 60.000 ha groß und beginnt nördlich von Lissabon, ehe sie sich bis nach Bairrada, an der Atlantikküste hinauf erstreckt. Das Weinbaugebiet Estremadura produziert heute mengenmäßig den Großteil der portugiesischen Weine.

Der harte Wind an der Küste fordert den Reben einiges ab. Bewegt man sich jedoch nur ein kleines Stück landeinwärts, bieten Hügel und Ketten einen gewissen Schutz für den östlichen Teil der Region. So vielfältig wie die Gegebenheiten der abwechslungsreichen Großregion, so verschieden sind auch die Weine. Zu den weißen, traditionellen Rebsorten der Region gehören: Arinto, Fernão Pires, Malvasia, Seara Nova und Vital. Die klassischen, roten Rebsorten der Region heißen: Aragonez, Castelão, Tinta Miúda, Touriga Franca, Touriga Nacional und Trincadeira. Insgesamt werden über 30 verschiedene Rebsorten kultiviert, welche vorwiegend einheimisch sind.

Eine der bedeutendsten Weinregionen Portugals ist Estremadura. Die Region an der Westküste, rund um die Hauptstadt Lissabon, produziert schon seit Jahren hervorragende Weine. Hier genoss schon... mehr erfahren »
Fenster schließen
Estremadura

Eine der bedeutendsten Weinregionen Portugals ist Estremadura. Die Region an der Westküste, rund um die Hauptstadt Lissabon, produziert schon seit Jahren hervorragende Weine. Hier genoss schon der britische Herzog von Wellington den örtlichen Wein, als er sich dem Vormarsch der napoleonischen Truppen auf Lissabon entgegenstellte. Die Region ist 60.000 ha groß und beginnt nördlich von Lissabon, ehe sie sich bis nach Bairrada, an der Atlantikküste hinauf erstreckt. Das Weinbaugebiet Estremadura produziert heute mengenmäßig den Großteil der portugiesischen Weine.

Der harte Wind an der Küste fordert den Reben einiges ab. Bewegt man sich jedoch nur ein kleines Stück landeinwärts, bieten Hügel und Ketten einen gewissen Schutz für den östlichen Teil der Region. So vielfältig wie die Gegebenheiten der abwechslungsreichen Großregion, so verschieden sind auch die Weine. Zu den weißen, traditionellen Rebsorten der Region gehören: Arinto, Fernão Pires, Malvasia, Seara Nova und Vital. Die klassischen, roten Rebsorten der Region heißen: Aragonez, Castelão, Tinta Miúda, Touriga Franca, Touriga Nacional und Trincadeira. Insgesamt werden über 30 verschiedene Rebsorten kultiviert, welche vorwiegend einheimisch sind.

Topseller
36
DFJ Vinhos Cabernet Sauvignon-Tinta Roriz Pedras do Monte DFJ Vinhos Cabernet Sauvignon-Tinta Roriz Pedras do Monte 2016
4,99 € 7,89 € *
0,75l (6,65 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden. Versuchen Sie es mit weniger Filtern und prüfen Sie Ihre Auswahl auf Konflikte (z. B. Suche nach Land A und Region aus Land B).
36
DFJ Vinhos Cabernet Sauvignon-Tinta Roriz Pedras do Monte 2016
DFJ Vinhos Cabernet Sauvignon-Tinta Roriz Pedras do Monte 2016
Komplexer Rotwein aus den Höhen Portugals
4,99 € 7,89 € *
0,75l (6,65 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
Zuletzt angesehen