Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Friedrich Becker

Zeit für ausgesuchte Weine

In der Ruhe liegt die Kraft - das gilt für die Weine vom Weingut Friedrich Becker in Schweigen und das ist auch die Devise der Winzerfamilie, die mit viel Zeit und Sinn für das Besondere ausgezeichnete Weine herstellt. Die lebendigen, fruchtigen Chardonnay-Weine und kräftigen Burgunder mit feinen Holznoten sind die Herzstücke des Weinguts, das am südlichen Anfang der Deutschen Weinstraße von seiner exponierten Lage profitiert. Die vielfältigen Bodenverhältnisse, die Hanglagen des Pfälzer Waldes und die zeitintensive Gärung bescheren den Weinen ein Aroma, das noch die typischen Spuren dieses besonderen Bodens trägt - frisch, fruchtig, aromatisch und lebendig. Zu den Spezialitäten des Weinguts zählt der Barrique-Ausbau mit besonders langer Maischestandzeit, was den Weinen ihre typische komplexe Note verleiht.

Prädikat: sehr gut

Der Gault-Millau-Weinführer zählt das Weingut Friedrich Becker mit gutem Grund zu den besten der Pfalz, was die Auszeichnung mit 4 von 5 roten Trauben anschaulich deutlich macht. Und mehr noch: Der wohl bekannteste Wein-Guide sieht die Rotweine Friedrich Beckers als mit die besten in ganz Deutschland. Der Eichelmann, einer der renommiertesten Auszeichnungen für Prädikatsweine, gibt dem Weingut in Grenznähe zum Elsass ebenfalls höchste Würden und verleiht ihm 4,5 von 5 Sternen.

Vielfältige Böden für besondere Aromen

Der Spätburgunder hat in diesem Anbaugebiet eine jahrhundertelange Tradition, die bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht. So machen heute um die 60 Prozent der 22 Hektar großen Anbaufläche vom Weingut Becker Schweigen neben Chardonnay die Spät-, Weiß- und Grauburgunder aus. Sie verdanken ihre feinsten Aromen nicht zuletzt den unterschiedlichen Böden. Die Kalkmergel-, Ton- und Lössböden, die allesamt eine hervorragende Wasserspeicherfähigkeit gewährleisten, prägen entscheidend den Charakter der Weine. So verdankt der Spätburgunder seine besondere Note dem Kalkmergelboden; sein hoher Kalkgehalt neutralisiert sauren Boden, der Tonanteil verfestigt ihn und sorgt für eine hohe Speicherfähigkeit von Wasser - perfekte Verhältnisse für den Anbau bester Trauben und eigentlich typisch für das Weinanbaugebiet des Burgund.

Der Kammerberg: eine Region von besonderer Güte

Die Anbauflächen von Friedrich Becker Schweigen befinden sich auf insgesamt drei Hanglagen, dem Berg St. Paul, dem Kammerberg und dem Schweigener Sonnenberg. Auch hier findet sich wiederum eine Besonderheit: St. Paul und der Kammerberg gehören bereits zum Elsass. Der Kammerberg erwachte in den 1960er-Jahren durch Friedrich Becker Senior überhaupt erst wieder zum Leben. Jahrhundertelang als Weinanbaugebiet vom Kloster Weißenburg genutzt, geriet er in Vergessenheit, bis Friedrich Becker das Potenzial des schweren Lehm- und Tonreichen Oberboden mit untergründigen Kalkfelsen wiederentdeckte. Vom Kammerberg kommen heute die wohl besten Spätburgunder der Region, womöglich sogar aus ganz Deutschland. Die Aromen von Kirsche und Beeren, ein Hauch von Tabak und eine feine Note des Waldbodens machen das besondere Bukett des Spätburgunder "Kammerberg" aus.

Im Einklang mit der Natur

Für Familie Becker liegt die Inspiration, in jedem Jahr immer wieder neue, fein aromatische, besondere Weinkreationen zu schaffen, im Einvernehmen mit der Natur, die schließlich die Grundlage für die hervorragenden Genüsse sind, die im Pfälzer Grenzgebiet geschaffen werden. Die ausgezeichneten Weine Friedrich Beckers lassen sich auch vor Ort in Schweigen genießen, mit herrlichem Blick auf die umliegenden Weinberge und die malerische Landschaft des Elsass.

Rebfläche:     23 ha            |        Produktion:     120.000 Fl./Jahr
Rebsorten: Burgundersorten, Riesling, Silvaner, Gewürztraminer, Muskateller und weitere

Auszeichnungen

4 Trauben
Gault&Millau 2017
4+ Sterne
Eichelmann 2017
4 Trauben
Gault&Millau 2016
4+ Sterne
Eichelmann 2016
4+ Sterne
Eichelmann 2015
Beste Rotweinkollektion
Eichelmann 2014
1 von 2
Friedrich Becker Muskateller VDP Gutswein 2015
Stilvoller Genuss für die Sinne
10,49 €
0,75 l (13,99 €/l)
Friedrich Becker Spätburgunder "B" VDP Gutswein 2013
Geschmeidiger Rotwein mit würzigen Akzenten
16,50 €
0,75 l (22,00 €/l)
011195_Becker-Spaetburgunder-Sankt-Paul-JG-2011_l
Weingut Friedrich Becker Spätburgunder "Sankt Paul" VDP Großes Gewächs 2011
Rubinrotes Glanzstück mit festem Platz in Ihrem Weinkeller
59,00 €
0,75 l (78,67 €/l)
11+1 gratis
Friedrich Becker Spätburgunder 'Schweigener' VDP Ortswein 2012
Edler Begleiter zu stilvollen Speisen und guten Gesprächen
20,00 €
0,75 l (26,67 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
Friedrich Becker Grauburgunder VDP Gutswein 2015
Lebendiger Weingenuss und angenehmer Frische
9,50 €
0,75 l (12,67 €/l)
6
Weingut Friedrich Becker Riesling VDP Gutswein 2015
Genuss pur: Rieslingzauber aus der Südpfalz
8,90 € 9,50 € *
0,75 l (11,87 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
Weingut Friedrich Becker Alte Reben Grüner Sylvaner 2014
Fruchtiges Aroma mit viel Esprit
9,90 €
0,75 l (13,20 €/l)
Friedrich Becker Weißburgunder VDP Gutswein 2014
Ein genussvoller Regenbogen der Fruchtigkeit
9,69 €
0,75 l (12,92 €/l)
Friedrich Becker Petit Rosé 2015
Schlank und frisch für sommerliche Eleganz im Glas
7,49 €
0,75 l (9,99 €/l)
1 von 2
Zuletzt angesehen