Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Produkte von Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan

Das Weingut Bassermann-Jordan ist bekannt für seine großen Weine. Es liegt ungefähr 30 Kilometer von Mannheim entfernt inmitten der Kulturlandschaft der Pfalz. Mit Intelligenz und Sachverstand beeinflusste die Familiendynastie mit bedeutenden Persönlichkeiten die Herstellung von Qualitätswein und war Mitbegründer des VDP. Bei den Weinen des Weingutes handelt es sich durchgehend um hochwertige und regelmäßig prämierte Weine.

Meilensteine einer Familiendynastie im Weinbau

Nach ihrer Einwanderung aus Savoyen in die Pfalz gründete die Familie Jordan das heute so erfolgreiche Weingut. Sehr früh erfolgte ein intensives Engagement, um die traditionelle Herstellung zu verbessern und die zentrale Abfüllung bei Großhändlern durch die Flaschenabfüllung auf dem Weingut zu ersetzen. Mit großem Einsatz nutzte die Familie ihren politischen Einfluss zur kontinuierlichen Steigerung der produzierten Weine. Der Erfolg ließ nicht auf sich warten und nur 100 Jahre nach der Gründung zählten die Weine des Gutes zu den Lieblingsweinen prominenter Persönlichkeiten wie Johann Wolfgang von Goethe. Im Jahre 1910 erfolgte die Gründung des Verbandes Deutscher Naturweinversteigerer e.V., der später in den VDP umbenannt wurde. Heute befindet sich das Weingut in der Hand von Frau Jana Niederberg, die es im Sinne der alten Familientradition weiterführt.

Zertifizierter biologischer Weinanbau in zahlreichen Einzellagen

Auf 49 Hektar verteilen sich 20 Einzellagen, auf denen die Reben für die edlen Weine des Weingutes Jordan-Bassermann liebevoll gepflegt gedeihen. Die Bodenbearbeitung erfolgt ausschließlich entsprechend zertifizierter ökologischer und biodynamischer Standards. Der Vorteil dieser Form der Rebpflege liegt in der artenreichen Flora und Fauna der Weinberge, die maßgeblich zum für die Rebe so wichtigen Mikroklima beiträgt. Durch den Verzicht auf künstliche Pflanzenschutzmittel, die über den Saft der Rebe zu den Trauben transportiert werden, erhöht sich die Qualität der Trauben und schlussendlich des Endproduktes Wein zusätzlich. Ein unverzichtbarer Bestandteil der Rebpflege ist die aktiv durchgeführte Ertragsregulierung. Sie reduziert die Menge der reifenden Traube zugunsten einer möglichst hohen Qualität.

Über das gesamte Anbaugebiet des Weingutes erstreckt sich der fruchtbare Bundsandstein-Verwitterungsboden mit zum Teil lehmig sandigen Strukturen, Kalksteineinlagerungen oder Böden vulkanischen Ursprungs. Mehr als ein Drittel der Hänge sind Spitzenlagen, auf denen die Rebsorten Riesling, Sauvignon Blanc, Weißburgunder und Chardonnay ihre Trauben zur Reife bringen.

Individueller Ausbau der Weine als Qualitätskriterium

Haben die Trauben ihre Reife erreicht, erfolgen die behutsame Lese per Hand und eine gezielte Selektion. Dieser sorgsame Umgang legt den Grundstein für die individuellen und charakterstarken Weine des Weingutes Bassermann-Jordan. Der Ausbau des Weines erfolgt in allen Fassvarianten. Fruchtige Weißweine mit betonter Leichtigkeit gelangen im Edelstahltank zur perfekten Reife, während komplexe Weißweine im Holzfass ihren Charakter entfalten. Der Chardonnay wiederum bevorzugt das Barrique-Faß. Die Lese jeder Parzelle wird gesondert ausgebaut. Erst nach dem Ausbau erfolgt die Cuvetierung der Weine zum endgültigen Produkt.

Das milde Klima verleiht den Weinen viel Frucht. Daraus resultiert ein klares und sortentypisches Aromenbild. Auf den Erhalt dieser speziellen und für jede angebaute Sorte typischen Noten legt das Weingut größten Wert.

Ausgezeichnet und immer wieder prämiert

Dass es sich bei den edlen Tropfen des Weingutes Bassermann-Jordan um Spitzenprodukte handelt, beweisen die zahlreichen Empfehlungen und überdurchschnittlichen Bewertungen. Der renommierte Weinführer Gault Millau verleiht dem Weingut vier der begehrten Gault-Millau-Trauben, während der kritische Weinführer Eichelmann sogar 4,5 von fünf Sternen vergibt.

 

Rebfläche:    50 Hektar     |    Produktion:    450.000 Fl./Jahr
Rebsorten:    Riesling und weitere

 

Gault&Millau 2016: 4 Trauben
Eichelmann 2016: 4+ Sterne
Eichelmann 2015: 4+ Sterne

1 von 2
Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan Deidesheimer Riesling VDP Ortswein 2015
Ein "Paradiesgarten" voller Fruchtfülle
10,50 €
0,75 l (14,00 €/l)
Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan Riesling VDP Gutswein 2015
Ein knackiger Pfälzer Riesling für genussvolle Erlebnisse
8,90 €
0,75 l (11,87 €/l)
Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan Pierre Sekt Brut -
Prickelnde Spezialität aus dem Traditionsweingut Bassermann-Jordan
18,90 €
0,75 l (25,20 €/l)
Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan Jesuitengarten Großes Gewächs VDP Große Lage 2014
Eleganter Riesling für genussvolle Augenblicke
34,90 €
0,75 l (46,53 €/l)
Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan Deidesheimer Riesling feinherb VDP Ortswein 2014
Delikater Weißwein von den Pfälzer Rieslingreben
10,50 €
0,75 l (14,00 €/l)
Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan Riesling 'Ancestrale' VDP Gutswein 2012
Genuss aus Tradition im opulenten Riesling aus der Pfalz
25,00 €
0,75 l (33,33 €/l)
Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan Forster Jesuitengarten Riesling Spätlese 2013
Sonnig-fruchtige Köstlichkeit aus der Pfalz
25,00 €
0,75 l (33,33 €/l)
Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan Riesling Sekt b.A. -
Perlende Frucht für die festlichen Tage im Leben
14,50 €
0,75 l (19,33 €/l)
Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan Ruppertsberger Reiterpfad Riesling VDP Erste Lage 2015
Harmonischer Riesling aus Pfälzer Winzerkunst
13,90 €
0,75 l (18,53 €/l)
1 von 2
Zuletzt angesehen