Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Produkte von Weingut Josef Spreitzer

Elegante Weine aus Tradition

Eine sanierte Gründerzeitvilla nahe des Rheins und ein Gewölbeweinkeller von 1743 sind markante Zeugnisse von der langen Geschichte des Weingutes Spreitzer in Oestrich im Rheingau. Die Liebe zum Wein liegt der Familie Spreitzer im Blut und mündet jedes Jahr aufs Neue in einzigartigen Luxusweinen, die den Alltag des Genießers bereichern. Die im Rheingau klassische Rebsorte Riesling bildet den Mittelpunkt der Arbeit, während aromatische Trauben des Spätburgunders als ergänzendes Highlight aus den modernen Weinkellern begeistern.

Feine Tropfen als Genuss aus dem Rheingau

Das Weingut Spreitzer zählt zu den ältesten Weingüter in Oestrich und überzeugt mit der gelungenen Kombination aus traditionsbewusstem Weinbau mit historischen Wurzeln und der frischen Lebendigkeit einer jungen Betreiberfamilie. Die alte Gründerzeitvilla nahe dem Rhein gelangte 1929 durch Josef Spreitzer in Familienbesitz und wurde mit dessen Erfahrung als Weingutsverwalter des Gutes Hess zum Grundstein des kommenden Erfolges. Seit 1997 sind nach Sohn Bernhard die Enkel von Josef Spreitzer, die Brüder Andreas und Bernd Spreitzer, die Inhaber.

100 % Handlese und fachliche Kompetenz gehen mit den alten Gemäuern und rund 21 Hektar Rebfläche in den Lagen Oestricher Lenchen und Doosberg, Winkeler Jesuitengarten und Hattenheimer Wisselbrunnen eine perfekte Liason ein: Die Weinberge werden durch die meist nach Süden gerichteten Uferhänge zwischen Wiesbaden und Rüdesheim sanft umschmeichelt. Im Rheingau kommen lange, warme Sommer und kurze, milde Winter zum Tragen. Der Boden profitiert von den geringen Niederschlägen auf die quarzithaltigen Löslehmböden, in denen sich durch vielfältige Wasseradern doch eine stets ausreichende Feuchtigkeit bietet. Somit bieten sich dem versierten Winzer die optimalen Voraussetzungen für den Anbau anspruchsvoller Reben wie denen des Rieslings.

Qualität und Perfektion für die kleinen Luxusmomente

Und genau diese Voraussetzungen weiß das Winzerteam des Hauses Spreitzer gezielt einzusetzen: Kellermeister Andreas Spreitzer sorgt für die rund 97% Riesling und 3% Spätburgunder, während Bernd Spreitzer als Verwalter agiert. Gemeinsam arbeiten sie im Sinne der Nachhaltigkeit, die nicht nur bei der Lese erfolgt. So ersetzt Begrünung im naturnahen Weinbau unnötige Chemie, während die Stromversorgung durch eine moderne Photovoltaik-Anlage gestützt wird.

Kommentare aus der Welt der Genießer zeigen sich überzeugt. Vier Trauben erhält das Weingut Spreitzer vom bekannten Kritiker Eichelmann: "Die Weine aus dem Jahrgang 2014 sind, allen Schwierigkeiten des Jahrgangs zum Trotz, sehr gelungen. Unter den Großen Gewächsen den spannendsten herauszufinden, ist schwieriger denn je. Der Wein aus dem Rosengarten wirkt eher schlank und beinah zaghaft, besitzt aber eine ausgesprochen feine Art. Präsenter wirkt der nach Stein- und Kernobst duftende Riesling aus dem Hattenheimer Wisselbrunnen, während der Wein aus dem St. Nikolaus wohl der eigenwilligste Wein ist und im Nachhall eine Spur Tabakwürze zeigt."

Der Feinschmecker zählt das Weingut Spreitzer ebenfalls zu den Genusshighlights. Mit 4,5 F's zählt das Fachmagazin das Unternehmen zu den 40 besten Weingütern in Deutschland. "Spannend zu sehen, wie die ambitionierten Brüder Bernd und Andreas Spreitzer Jahr für Jahr nach Höherem streben. Herausragend sind die edelsüßen Weine, süffig ist der Charta Riesling."

Riesling-Genuss für den verwöhnten Gaumen

Im Rheingauer Weingut Spreitzer wird die lange Tradition mit moderner Önokologie kombiniert, um feine Weine zu kredenzen. Kleinere Erntemengen zugunsten gesteigerter Qualität sorgen für überdurchschnittliche Weine, deren feine Aromen Weinkenner und Genießer begeistern. Nicht umsonst vergibt auch der Gault Millau an das Weingut vier von fünf möglichen Sternen an das Weingut als Anbieter klarer und finessenreicher Weine: "Loben möchten wir auch die feinherben und halbtrockenen Rieslinge, die stets zu einem zweiten Glas animieren und nahezu blind gekauft werden können."

Rebfläche: 20 ha     |     Produktion: 150.000 Fl./Jahr

Rebsorten: Riesling, Spätburgunder

Feinschmecker 2016: 4,5 F
Gault&Millau 2016: 4 Trauben
Eichelmann 2016: 4 Sterne
Eichelmann 2015: 4 Sterne

Weingut Spreitzer Riesling "Josef Spreitzer" trocken VDP.Gutswein 2015
Ein leichter und charmanter Riesling-Genuss
8,50 €
0,75 l (11,33 €/l)
Weingut Spreitzer Riesling Oestricher Doosberg "Alte Reben" 2015
Trockener Rheingau Riesling: Wein für den Kenner
14,90 €
0,75 l (19,87 €/l)
Weingut Spreitzer Riesling 'Hattenheimer Wisselbrunnen' VDP Großes Gewächs 2015
Opulenter Riesling aus dem Rheingau
27,90 €
0,75 l (37,20 €/l)
Weingut Spreitzer Rosé halbtrocken QbA 2015
Fruchtig schmeichelnder Rosé vom Spätburgunder
8,90 €
0,75 l (11,87 €/l)
Weingut Spreitzer Riesling "Josef Spreitzer" QbA halbtrocken 1 Liter 2015
Weißweingenuss wie ein Sommerfest für die Sinne
9,50 €
Weingut Spreitzer Riesling "Josef Spreitzer" halbtrocken VDP.Gutswein 2015
Ein lebendiger Weißwein wie ein fröhlicher Sommertag
8,50 €
0,75 l (11,33 €/l)
Weingut Spreitzer Blanc de Noirs Qualitätswein 2015
Heller Weingenuss von der dunklen Traube
8,90 €
0,75 l (11,87 €/l)
Zuletzt angesehen