92 Punkte
Rüdiger Kleinke
Jahrgang 2017
in 2019
88 Punkte
Gault&Millau
Jahrgang 2017
in 2019
88 Punkte
Eichelmann
Jahrgang 2017
in 2019

Zur Schwane Silvaner Escherndorf am Lumpen 1655 VDP.Große Lage 2017

Zur Schwane Silvaner Escherndorf am Lumpen 1655 VDP.Große Lage
  • Geschmack

    Geschmack:
    trocken

  • Rebsorten

    Rebsorten:
    Silvaner

  • Farbton

    Farbton:
    zitronengelb

  • Aromen in der Nase

    Aromen in der Nase:
    Mirabelle, Apfel, Birne, Quitte

  • Aromen am Gaumen

    Aromen am Gaumen:
    kandierte Nüsse

24,00 €

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung

Stilvoller Weingenuss aus fränkischen Steillagen

Zur Schwane Silvaner Escherndorf am Lumpen 1655 VDP.Große Lage 2017

Geradezu schwindelerregend ist der Ausblick vom Escherndorfer Lump, der mit 60 Prozent Hangneigung in Südrichtung die perfekten Voraussetzungen für die Silvanerrebe bietet. Hier wachsen die Trauben für den Silvaner Escherndorf Am Lumpen 1655 VDP Große.Lage, der nach dem sorgfältigen Ausbau im Weingut Zur Schwane mit kraftvoller Eleganz begeistert. Wahrlich ein großes Gewächs mit viel Genusspotenzial!

Würzige Fruchtigkeit mit kraftvoller Eleganz

Dem in kräftigem Gelb getönten Tropfen entströmt der fruchtige Duft von Mirabellen und reifem Kernobst, der sich am Gaumen mit Spuren von kandierten Nüssen und würzigen Akzenten vereint. Der Körper ist kraftvoll elegant, während das finessenreiche Säuregerüst mit der perfekt harmonierenden Restsüße für einen gelungenen Gesamtgenuss sorgt. Der Ausklang des Weines präsentiert sich fruchtig und würzig bis trocken nachhallend.

Zu dem edlen Tropfen der Silvanerrebe kredenzen Sie optimal frische und würzige Gerichte wie mildes Grillgut aus hellem Fleisch, Nudelspezialitäten und Salate oder aromatische Speisen mit Fisch und Meeresfrüchten.

 

Auszeichnungen

  • 92 Punkte Rüdiger Kleinke in 2019 für Jahrgang 2017

  • 88 Punkte Gault&Millau in 2019 für Jahrgang 2017

  • 88 Punkte Eichelmann in 2019 für Jahrgang 2017

  • 87 Punkte Gault&Millau in 2017 für Jahrgang 2015

Details zum Artikel
Abgang: würzig, fruchtig
Aromen am Gaumen: kandierte Nüsse
Aromen in der Nase: Mirabelle, Apfel, Birne, Quitte
Dekantierempfehlung: 15 Minuten
Essensempfehlung: Salat, Fisch, Meeresfrüchte
Farbton: zitronengelb
Flaschengröße: Standard (0,75l)
Geschmack: trocken
Geschmackstyp: kraftvoll & elegant
Herkunftsland: Deutschland
ISO-Ländercode: DE
Leitaromen: Kernobst
Jahreszeit: Frühling, Sommer
Klassifizierung: QbA, VDP.Große Lage
Lage: Eschendorf am Lumpen
Lagerfähigkeit: 8 Jahre
Präsentempfänger: Geschäftspartner, Familie, Freunde, Damen, Herren
Rebsorten: Silvaner
Region: Franken
Restsäure: 6,5 g/l
Restsüße: 2,3 g/l
Trinktemperatur: 11 °C
Verschlussart: Schraubverschluss
Weinart: Stillwein
Weinfarbe: Weißwein
Weinmacher: Eva Pfaff-Düker & Ralph Düker
Angaben laut Lebensmittelinformationsverordnung
Alkoholgehalt: 13 % vol.
Unternehmeradresse: Weingut Zur Schwane, Erlachhof 7, 97332 Volkach
Hersteller: Zur Schwane
Allergene enthält Sulfite
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kundenbewertungen für "Zur Schwane Silvaner Escherndorf am Lumpen 1655 VDP.Große Lage"
18
Stigler Silvaner Kabinett VDP Gutswein Stigler Silvaner Kabinett VDP Gutswein 2015
6,90 € 8,50 € *
0,75l (9,20 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
7
Zur Schwane Lieblingswein trocken VDP.Gutswein Zur Schwane Lieblingswein trocken VDP.Gutswein 2017
6,95 € 7,50 € *
0,75l (9,27 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
 Rudolf May Silvaner VDP.Gutswein 2018
8,00 €
0,75l (10,67 €/l)
12
 Rings Weißburgunder GG Ungsteiner Weilberg VDP.Große Lage 2015
28,00 € 32,00 € *
0,75l (37,33 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
11
 Bickel-Stumpf Silvaner Mönchshof VDP Große Lage 2015
31,90 € 36,00 € *
0,75l (42,53 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
Zuletzt angesehen

Dem in kräftigem Gelb getönten Tropfen entströmt der fruchtige Duft von Mirabellen und reifem Kernobst, der sich am Gaumen mit Spuren von kandierten Nüssen und würzigen Akzenten vereint. Der Körper ist kraftvoll elegant, während das finessenreiche Säuregerüst mit der perfekt harmonierenden Restsüße für einen gelungenen Gesamtgenuss sorgt. Der Ausklang des Weines präsentiert sich fruchtig und würzig bis trocken nachhallend.