Produkte von Los Haroldos

Los Haroldos

Octavio Rufino Falasco war ein einfacher Mann, als er seinen großen Traum der Selbstständigkeit mit einem eigenen Weingut in Mendoza in Argentinien erfüllte. Mit jeder Menge Entschlossenheit, Ehrgeiz und dem unbändigen Streben nach Perfektion bester Qualitäten seiner Weine hinterließ er seinen Kindern ein großes Erbe. 

Octavios Sohn Haroldos Santos Falasco übernahm das erfolgreiche Weingut seines Vaters im Jahre 1939 und erfüllte sich auch seinen persönlichen Traum. Heute ist es an der dritten Generation mit Jorge Daniel Falasco den großen Fußstapfen seiner Ahnen gerecht zu werden und das Unternehmen in eine glanzvolle Zukunft zu führen. Das Familienunternehmen zählt heute zu den größten Teilnehmern der argentinischen Weinwirtschaft. 

Mit der Bodega Los Haroldos widmete Jorge Falasco seinem Vater und Bruder ein Andenken, um so seinen verstorbenen Verwandten ein Denkmal zu setzen. Außerdem gehört der Familie noch zusätzlich die beiden Weingüter Bodega Balbo und Familia Falasco Premium Wines. Die erfolgsversprechende Kombination aus gesammelter Erfahrung, einem großen Wissensschatz und modernster Technik verspricht ein hochwertiges Weinportfolio. Bei der Produktion der Weine wird nichts dem Zufall überlassen. Temperaturgesteuerte Vergärung, ein eigenes Weinlabor und der gezielte Einsatz von amerikanischen und französischen Holzfässern sind ein nützlicher Standard der Familie Falasco. 

 

Die Weinberge

Das Familienunternehmen von 1939 besitzt derzeit Weinberge in den drei verschiedenen Regionen Valle Norte, Valle Sur und Valle de Uco. Die flachsten Weinberge befinden sich im Valle Norte, dem größtem Anbaugebiet Südamerikas. Gespeist vom Fluss Tunuyán entstehen in den Weinbergen mit fruchtbarem Sand und Lehm Böden von 650 m bis zu 750 m Höhe sehr kraftvolle Weine mit intensiver Frucht. Besondere Bedeutung ist in dieser Region den traditionellen Rebsorten Torrontés und Bonarda zuzuweisen. 

Die Weinberge der Region Valle Sur liegen schon ein wenig höher mit 700 bis 1.000 m Höhe. Hier entstehen hochwertige Weine aus den internationalen Rebsorten Malbec, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir, Syrah, Bonarda im Rotweinbereich und Chardonnay sowie Sauvignon Blanc im Weißweinbereich. Die Weine gelten als besonders harmonisch und opulent, sind von kräftigen Tanninen, Farbe sowie einer langen Lagerfähigkeit geprägt. 

Valle de Uco ist die Region mit dem an den höchsten gelegenen Weinbergen. Auf bis zu 1500 m Höhe gedeihen hier auf steinigen Böden Weine mit feiner Säure und hoher Lagerfähigkeit. Neben den bereits genannten Rebsorten werden außerdem Weißweine der Rebsorten Semillion und Viognier sowie Rotweine aus Tempranillo, Cabernet Franc und Petit Verdot angebaut. 

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden. Versuchen Sie es mit weniger Filtern und prüfen Sie Ihre Auswahl auf Konflikte (z. B. Suche nach Land A und Region aus Land B).
27
Bodegas Balbo Malbec-Bonarda Calesita 2018
Bodegas Balbo Malbec-Bonarda Calesita 2018
Ein Aromen-Karussell für Ihren Gaumen
6,49 € 8,99 € *
0,75l (8,65 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
38
Familia Falasco Sauvignon Blanc Tierras Viejas 2018
Familia Falasco Sauvignon Blanc Tierras Viejas 2018
Ausdrucksstarker Sauvignon Blanc aus Argentinien
5,49 € 8,99 € *
0,75l (7,32 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
33
Bodegas Balbo Chenin-Chardonnay Calesita 2018
Bodegas Balbo Chenin-Chardonnay Calesita 2018
Unbeschwerter Weißwein aus Argentinien
5,99 € 8,99 € *
0,75l (7,99 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
15
Familia Falasco Malbec Oak Roble Tierras Viejas 2017
Familia Falasco Malbec Oak Roble Tierras Viejas 2017
Argentinischer Rotweinklassiker aus dem Holzfass
8,49 € 9,99 € *
0,75l (11,32 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
22
Familia Falasco Torrontés Tierras Viejas 2018
Familia Falasco Torrontés Tierras Viejas 2018
DIE autochthone, weiße Rebsorte Argentiniens
6,99 € 8,99 € *
0,75l (9,32 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
Zuletzt angesehen