Produkte von Meier

Weingut Meier: Jungwinzer mit Gespür für guten Wein

Wer mit der Liebe zum Wein aufwuchs, wird sie nie verlieren. Dies zeigt auch das Team im Weingut Meier sehr deutlich. Namentlich noch recht jung auf dem Markt, basiert der Familienbetrieb doch auf einer langjährigen Weintradition, die nun von Jungwinzer Georg Meier mit seinen Eltern fortgeführt wird. In Weyher an der Südlichen Weinstraße bringt er mit viel Geduld, Fachkenntnissen und Naturverbundenheit seine köstlichen Weine hervor, die sicherlich noch viel von sich reden machen werden.

Köstliche Tropfen aus der Pfalz

Der Grundstein für das Weingut stammt aus dem Jahr 1885 im Weingut Valentin Ziegler und Sohn. Während dem Zweiten Weltkrieg sorgte Sohn Jakob Ziegler bereits für die Herstellung hochwertiger Weine aus der Pfalz und sorgte mit Fasswein für steigende Beliebtheit seiner Köstlichkeiten, die sich Jahr für Jahr steigerte. Im Jahr 1999 übernahmen Helmut und Barbara Meier (geb. Ziegler) den Betrieb und vergrößerten die vorhandenen Weinberge auf die heutigen rund 14 Hektar in Lagen wie dem Weyher Michelsberg, dem Burrweiler Altenforst oder dem Hainfelder Letten.

Helmut Meier machte zwar einen Ausflug in die Welt des Metallhandwerks, konnte und wollte sich der Winzerei jedoch nicht ganz entziehen. Inzwischen ist er vollständig zurück in der Winzerarbeit und unterstützt seinen Sohn Georg bei der Weiterführung des Unternehmens. Georg Meier stieg direkt mit seiner Ausbildung im Weinbau als Kellermeister ein, nachdem er sich in renommierten Betrieben wie Bernhard Koch und Christmann bildete. Inzwischen darf er zahlreiche Auszeichnungen und Preise als Beleg für seine hohen Ansprüche nehmen, feinste Weine aus verschiedenen Reben zu kredenzen. Der Schwerpunkt im Weingut Meier liegt auf dem Riesling, doch werden auch Spät- und Grauburgunder, Dunkelrebe und Scheurebe angebaut, die auf dem Terroir mit mildem Klima und Böden mit Schiefer, Buntsandstein, Lehm und Kalkmergel gedeihen. 

Naturnaher Weinanbau für beste Qualität

Auf Pestizide verzichtet das Team vollständig, arbeitet naturnah und umweltfreundlich mit großem Erfolg. Als Jungwinzer erhielt er bereits im Jahr 2011 den ersten Platz im Wettbewerb "Die junge Südpfalz - da wächst was nach" und holte in den Folgejahren 2012, 2014 und 2015 jeweils einen beachtlichen zweiten Platz. Auch renommierte Weinkritiker begeistert Georg Meier mit seinen Weinen. Seine "Rieslinge [sind] geschliffen klar, stets auf dem Punkt und häufig prämiert, ebenso empfehlenswert sind auch seine Spätburgunder und der St. Laurent." (falstaff 2017). Typisch für das Weingut sind auch Grauburgunder, dessen Ausbau Georg Meier auf besondere Weise versteht. 

Rebfläche:  14 Hektar

Rebsorten: überwiegend Riesling, Spätburgunder, Grauburgunder, Dunkelrebe, Scheurebe, Merlot, Cabernet Sauvignon

Auszeichnungen

3 Sterne
Vinum 2018
3 Trauben
Gault&Millau 2018
2+ Sterne
Eichelmann 2018
2 Sterne
Eichelmann 2017
2 Trauben
Gault&Millau 2017
Germanys Next Topwinzer
Vinum 2015
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden. Versuchen Sie es mit weniger Filtern und prüfen Sie Ihre Auswahl auf Konflikte (z. B. Suche nach Land A und Region aus Land B).
30
Meier Grauburgunder vom Löss 2017
Meier Grauburgunder vom Löss 2017
Ein Grauburgunder, wie er sein muss
6,99 € 9,99 € *
0,75l (9,32 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
Zuletzt angesehen