Richard Rinck

Inmitten sanfter Rebhügel bewirtschaftet das Familienweingut mehrere Rebsorten. Dank verschiedener Böden findet sich für jeden Wein der ideale Anbau. Auch beim Einsatz von Dünger und Pflanzenschutzmitteln achtet das Weingut Richard Rinck darauf, möglichst wenig zu verwenden. Getreu der Ansicht "Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken" bieten sie dem Weinfreund besten Trinkgenuss.

 

Rebfläche: 12,5 ha

Rebsorten: Grauburgunder, Riesling, Spätburgunder und weitere Sorten

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Richard Rinck Gewürztraminer Spätlese feinherb 2016
Richard Rinck Gewürztraminer Spätlese feinherb 2016
Ein Gewürztraminer wie aus dem Bilderbuch
6,90 €
0,75 l (9,20 €/l)
5
Richard Rinck Weißburgunder Pfaffenberg Spätlese trocken 2015
Richard Rinck Weißburgunder Pfaffenberg Spätlese trocken 2015
Feine Spätlese vom weißen Burgunder aus der Pfalz
7,99 € 8,49 € *
0,75 l (10,65 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
6
Richard Rinck Portugieser Herrenpfad trocken 2014
Richard Rinck Portugieser Herrenpfad trocken 2014
Vollmundiger Portugieser - ein eleganter Tropfen für Feinschmecker
8,29 € 8,90 € *
0,75 l (11,05 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
9
Richard Rinck Spätburgunder Alte Reben trocken 2014
Richard Rinck Spätburgunder Alte Reben trocken 2014
Stilvoller Spätburgunder von alten Reben
9,90 € 10,90 € *
0,75 l (13,20 €/l)
*ehemaliger Verkaufspreis
Zuletzt angesehen