Produkte von Von Winning

Weingut von Winning aus der Pfalz: Spitzenweine aus gelebter Tradition 

Die Tradition des Weingutes von Winning aus der Pfalz beginnt mit dem Koblenzer Friedrich Prosper Deinhard, der im Jahr 1849 das Familienerbe der Winzerschaft in Deidesheim weiterführt. Durch Heirat seiner Enkelin mit Leopold von Winning im Namen gewandelt, stand und steht bis zum heutigen Tag auch unter Geschäftsführer und Kellermeister Stephan Attmann die hohe Qualität im Vordergrund. Mit zwei ausgezeichneten Linien prägt das Spitzenweingut die Genusslandschaft: Die Linie "Dr. Deinhard" vereint geradlinige, saftige und transparente Weine, während die Linie "Von Winning" verrückt-originelle, sehr hochwertige Köstlichkeiten kredenzt. 

Köstlichkeiten aus besten Lagen 

Der respektvolle Umgang mit der Natur findet in vielen modernen Weingütern statt. Bei diesem Weingut aus der Pfalz wird dies jedoch nicht nur über den Verzicht auf Kunstdünger, Herbizide und Kupfermaterialien umgesetzt, sondern auch durch die Rückkehr zu alten Anbauweisen wie der Dichtpflanzung und der Reduktion des modernen Maschineneinsatzes. Stattdessen wird der Ausbau grundsätzlich auf der Feinhefe oder im Holzfass auf der Vollhefe forciert und der Wein bis zur Abfüllung sorgsam nach Art der früheren Kellerarbeit hochwertig und sorgsam ausgebaut. Biodynamische Ansätze und viel Liebe zum Detail stehen daher an der Tagesordnung.

In einer denkmalgeschützten Villa mit Walldach trägt das Weingut das Herz seines Unternehmens für ausgesuchte Köstlichkeiten aus dem Rebensaft. Den Mittelpunkt bildet der Riesling. Er umfasst 85 % der Reben des Weingutes, welche in den Lagen Ölberg, Reiterpfad, Kalkofen, Herrgottsacker oder Langenmorgen, Mäushöhle, Grainhübel und Jesuitengarten, Pechstein sowie Ungeheuer neben anderen zwischen Königsbach an der Weinstraße, Ruppertsberg, Deidesheim und Forst liegen. Hinzu fügen sich Reben von Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Chardonnay sowie Rotweinreben von Spätburgunder, Cabernet, Merlot und Lemberger

So entlockt Stephan Attmann mit seinem Team auf rund 44 Hektar Weinbergsflächen den Böden mit Bundsandtstein, Basaltschotter, teritiärem Kalk, tonigem Sand und Lösslehm herrliche Genüsse, die auch im weingutseigenen Restaurant Leopold zu jugendlich interpretierten Traditionsgerichten verköstigt werden. Die Weine erfreuen sich großer Beliebtheit und bester Bewertungen zugleich: Regelmäßig erhalten die köstlichen Tropfen des Ausnahme-Weingutes hohe Bewertungen der renommierten Weinführer Deutschlands. In den Bewertungen machen dabei auch die Rieslinge des Hauses von sich reden: So erhielten im Jahr 2019 der 2017er Forst Jesuitengarten Riesling GG sagenhafte 99 Punkte und der 2017er Forst Kirchenstück Riesling GC imposante 97 Punkte von falstaff verliehen, während man das Weingut aus der Pfalz mit 5 Sternen ehrte.

 

Rebfläche: 49 Hektar | Produktion: 400.000 Fl./Jahr

Rebsorten: Riesling, Sauvignon Blanc, Weißer Burgunder, Chardonnay, Spätburgunder und weitere

Auszeichnungen

5 Sterne
falstaff 2019
4+ Sterne
Eichelmann 2019
4 Trauben
Gault&Millau 2019
4 Sterne
Vinum 2019
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden. Versuchen Sie es mit weniger Filtern und prüfen Sie Ihre Auswahl auf Konflikte (z. B. Suche nach Land A und Region aus Land B).
NEU
Von Winning WinWin Riesling VDP.Gutswein 2018
Von Winning WinWin Riesling VDP.Gutswein 2018
Großer Genuss-Gewinn, dieser Pfälzer Riesling
11,00 €
0,75l (14,67 €/l)
Zuletzt angesehen