Geschmacksnetze

Einfach, präzise, persönlich

Mit unseren Geschmacksnetzen erkennen Sie den Geschmack eines Weins auf einen Blick an seiner Form. Ihr persönliches Geschmacksnetz finden Sie in unserem Jahreskatalog. Oder vergleichen Sie das Netz eines Weins Ihres Geschmacks mit dem abgebildeten Netz an unseren Produkten.

Geschmacksnetz für Rotweine
BegriffErklärung
Säure Gibt die schmeckbare Säure im Wein an
Körper Wahrnehmung der Dichte & Konzentriertheit
Tannine „Pelzig“ / adstringierend schmeckende Stoffe
Frucht Schmeck- und riechbare Fruchtintensität
Kräuter Grasige & kräutrige Noten
Gewürze Pfeffer, Muskat, Zimt & Co.
Kaffee Röstige & rauchige Noten von Kaffee, Mokka & Co.
Schoko Wahrnehmung von Schokolade
Vanille Wahrnehmbare Aromen von Vanille
Süsse Geschmacklich wahrnehmbare Süße des Weins
Geschmacksnetz für Weiß- und Roséweine
BegriffErklärung
Säure Gibt die schmeckbare Säure im Wein an
Körper Wahrnehmung der Dichte & Konzentriertheit
Holz Aromen der Lagerung in Holzfässern, z.B. Eiche, Zeder, Wald
Frucht Schmeck- und riechbare Fruchtintensität
Kräuter Grasige & kräutrige Noten
Gewürze Pfeffer, Muskat, Zimt & Co.
Exotik Tropische & exotische Aromatik
Mineral Mineralisch-steinige Noten aus den Böden
BLumen Blumige Noten, wie Rosen, Veilchen & Co.
Süsse Geschmacklich wahrnehmbare Süße des Weins
Zuletzt angesehen