Bretz Primerus

Bretz Primerus 2022

90 Punkte Rüdiger Kleinke Jahrgang 2022 in 2022

Kräftiges Bordeuaxrot mit einem feinwürzigen Duft nach roten Früchten wie Brombeere, Johannisbeere und reifen Sauerkirschen. Sehr vollmundig mit saftiger Beerenfrucht begrüßt er den Genießer-Gaumen mit einer angenehmen Fruchtnuance. Frisch, kräftig und samtig präsentiert er sich dem Genießer in modernem Etikettenkleid.

7,99 €

nur 175 x verfügbar

schon einige Male verkauft

sofort lieferbar, versandbereit in 1-3 Werktagen

Steckbrief

Geschmacksnetz

Merkmale

  • Geschmack

    trocken

  • Rebsorten

    Dornfelder

  • Farbton

    bordeauxrot

  • Aromen in der Nase

    Brombeere, Johannisbeere, Kirsche, rote Früchte, schwarze Johannisbeere , Vanille

  • Aromen am Gaumen

    Brombeere, Johannisbeere, Kirsche, Vanille, Wildbeeren

Auszeichnungen

90 Punkte Rüdiger Kleinke Jahrgang 2022 in 2022

Beschreibung

Der Erste seines Jahrgangs!

Bretz Primerus 2022

Wer das Weingut von Ernst Bretz betritt, spürt sofort die gewachsene Weintradition hier, die bis auf das Jahr 1721 zurückgeht. So kann die Winzerfamilie, in der nunmehr neunten Generation stolz auf drei Jahrhunderte Weintradition zurückblicken.

Bei dem Vorboten Primerus handelt es sich um den ersten Wein jeden Jahrgangs. Dieser Jungspund läutet sauber ausgebaut den neuen Jahrgang ein. Bei dieser Dornfelder Traube handelt es sich um eine 1955 in Deutschland gezüchtete Rebe aus Helfensteiner und Herold, benannt nach Immanuel Dornfeld, dem Gründer der Weinbau Schule. Als Premiere des neuen Jahrgangs wurden die ersten Trauben dieses Herbstes zeitig gelesen, gekeltert, vergoren und abgefüllt. Das Ergebnis, der Primerus, kann sich schon trinken lassen.

Der Wein erstrahlt in kräftigem Bordeauxrot und duftet aus dem Glas feinwürzig nach roten Früchten wie Brombeere, Johannisbeere und reifen Sauerkirschen. Sehr vollmundig mit saftiger Beerenfrucht begrüßt er den Genießer-Gaumen mit angenehmen Fruchtnuance von Brombeeren und Sauerkirschen. Frisch, kräftig und samtig präsentiert er sich dem Genießer in modernem Etikettenkleid. Dieser Dornfelder Qualitätswein ist von würzigem Charakter mit einem verspielten schön langen Abgang.

Trinken Sie ihn pur oder zu Ihren alltäglichen und auch besonderen Speisen. Er passt immer!

Expertise

Details zum Artikel
Weinfarbe Rotwein
Herkunftsland Deutschland
Region Rheinhessen
Geschmack trocken
Rebsorten Dornfelder
Abgang aromenreich, lang
Aromen am Gaumen Brombeere, Johannisbeere, Kirsche, Vanille, Wildbeeren
Aromen in der Nase Brombeere, Johannisbeere, Kirsche, rote Früchte, schwarze Johannisbeere , Vanille
Art Wein
Boden Lösslehm
Dekantierempfehlung Dekantieren nicht notwendig
Essensempfehlung Brotzeit, Lamm, Rind und Kalb, Wild
Farbreflexe blau
Farbton bordeauxrot
Geschmackstyp fruchtig & leicht
Leitaromen Beerenfrüchte
Jahreszeit Sommer, Herbst, Winter
Klassifizierung QbA
Lagerfähigkeit 3 Jahre
Restsäure 5,5 g/l
Restsüße 5,8 g/l
Trinktemperatur 15 °C
Verschlussart Schraubverschluss
Weinart Stillwein
Weinmacher Horst Bretz
Flaschengröße Standard (0,75l)
ISO-Ländercode DE
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
Alkoholgehalt: 13 % vol.
Unternehmeradresse: Weingut Ernst Bretz, Hauptstr. 35, 55234 Bechtolsheim
Hersteller: Bretz
Allergene enthält Sulfite

Hersteller

Bretz

Bretz

Weingut Bretz aus Bechtolsheim:  Lieblingsweine aus Rheinhessen

Wer das Weingut Ernst Bretz betritt, spürt sofort die gewachsene Weintradition hier, die bis auf das Jahr 1721 zurückgeht. So kann die Winzerfamilie aus Bechtolsheim, in der nunmehr 9. Generation stolz auf 3 Jahrhunderte Tradition rund um den Wein zurückblicken. Namensgeber Ernst Bretz kann sehr stolz über die Entwicklung bis heute sein.

Die Familie ist auch heute noch das Fundament des Weingut Ernst Bretz. Heute sind Horst und seine Frau Heike Bretz sowie sein Bruder Harald Bretz die treibenden Kräfte, doch schon die nächste Generation steht mit Tochter Victoria Bretz in den Startlöchern. 

Die Familie teilt sich auch die Aufgaben im Weingut. Horst Bretz betreut den Keller und die Produktion, Harald Bretz versorgt die 40 Hektar Weinberge und Heike Bretz hält den Kontakt zu den Kunden. Das liebevoll restaurierte Weingut in Bechtolsheim ist das Zuhause, die Arbeitsstätte und der Rückzugsort der Familie zugleich. Es ist der pulsierende Mittelpunkt der Großfamilie.

Die Zusammenarbeit zwischen ebrosia und dem Weingut Ernst Bretz geht schon bis auf das Jahr 2001 zurück. Mittlerweile lieben tausende unserer Kunden die "Bretz-Weine" heiß und innig. Den Brüdern Bretz gelingt es in jedem Jahr, trinkfreudige Weine zu produzieren, die trotzdem raffiniert und anspruchsvoll sind. Weißwein, Roséwein und Rotwein, egal ob trocken oder süß, alles gelingt Weingut Ernst Bretz gleichermaßen.

Immer jedoch stimmt die Qualität: In all den Jahren der Zusammenarbeit zwischen dem Weingut Bretz und ebrosia stellten wir fest, dass viele Kunden dem Weingut über viele Jahre treu bleiben und immer wieder nachkaufen. Denn eine zuverlässige erstklassige Qualität verbindet sich hier mit geerdeten Preisen.  

Neben hervorragenden Spätlese Weinen, Ernst Bretz Fleurant trocken, Ernst Bretz Cabernet Sauvignon Merlot Barrique trocken, Ernst Bretz Riesling trocken sind...

Mehr von Bretz

Produktbewertungen für

Bretz Primerus


Seien Sie die erste Person, die diesen Artikel bewertet!

Bewertung schreiben und 50 Euro gewinnen!
Wie das geht, erfahren Sie in den Teilnahmebedingungen.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

- 12
Probierpaket Bretz Weißweine trocken Probierpaket Bretz Weißweine trocken
statt 51,66 € * 44,99 €
3,75l (12,00 €/l)
*Summe der unrabattierten Einzelpreise aller Artikel
- 12
Probierpaket Bretz Rotweine trocken Probierpaket Bretz Rotweine trocken
statt 34,26 € * 29,99 €
3,25l (9,23 €/l)
*Summe der unrabattierten Einzelpreise aller Artikel
- 13
Probierpaket Bretz Rotweine süß Probierpaket Bretz Rotweine süß
statt 34,76 € * 29,99 €
3,25l (9,23 €/l)
*Summe der unrabattierten Einzelpreise aller Artikel
Bretz St. Laurent trocken Bretz St. Laurent trocken
9,99 €
0,75l (13,32 €/l)
Bretz Portugieser trocken 1,0l Bretz Portugieser trocken 1,0l
8,49 €
1l (8,49 €/l)
Bretz Glanztat Der Rote Bretz Glanztat Der Rote
9,99 €
0,75l (13,32 €/l)
Bretz Cabernet Sauvignon & Merlot Barrique Bretz Cabernet Sauvignon & Merlot Barrique
14,89 €
0,75l (19,85 €/l)
Zuletzt angesehen