Schloss Proschwitz Goldriesling VDP.Gutswein 2020

90 Punkte Rüdiger Kleinke Jahrgang 2020 in 2021
88 Punkte falstaff Jahrgang 2020 in 2022
88 Punkte Gault&Millau Jahrgang 2020 in 2021

Beim Goldriesling handelt es sich um eine sächsische Rarität. In ganz Deutschland existieren nur 16 Hektar. Der Wein prahlt mit Aromen von Pfirsich, Geranien, Holunderblüten abgerundet von einem Hauch gelber Früchte und einer dezenten Muskatnussnote. Am Gaumen dominieren Quitte, Pfirsich und Apfel. Dazu tritt ein dezentes Rosenaroma. Der Wein schmeckt wunderbar...

15,00 €
Menge

sofort lieferbar, versandbereit in 1-3 Werktagen

Steckbrief

Geschmacksnetz

Merkmale

  • Geschmack

    trocken

  • Rebsorten

    Goldriesling

  • Farbton

    hellgelb

  • Aromen in der Nase

    Holunder, Muskatnuss, Pfirsich

  • Aromen am Gaumen

    Apfel, Pfirsich, Quitte

Auszeichnungen

90 Punkte Rüdiger Kleinke Jahrgang 2020 in 2021
88 Punkte falstaff Jahrgang 2020 in 2022
88 Punkte Gault&Millau Jahrgang 2020 in 2021
88 Punkte falstaff Jahrgang 2019 in 2021
83 Punkte Vinum Jahrgang 2019 in 2021
82 Punkte Eichelmann Jahrgang 2019 in 2021

Beschreibung

Goldriesling: Weinrarität aus Sachsen

Schloss Proschwitz Goldriesling VDP.Gutswein 2020

Beim Goldriesling handelt es sich um eine sächsische Rarität. In ganz Deutschland existieren nur 16 Hektar.

Der Wein prahlt mit Aromen von Pfirsich, Geranien, Holunderblüten abgerundet von einem Hauch gelber Früchte und einer dezenten Muskatnussnote. Am Gaumen dominieren Quitte, Pfirsich und Apfel. Dazu tritt ein dezentes Rosenaroma. Der Wein schmeckt wunderbar saftig und erfrischt mit einer angenehmen Säure.

Probieren Sie ihn zu einem Rucola-Salat mit Birnenspalten und Gorgonzola! Ein Traum!

Sachsen ist eines der kleinsten Anbaugebiete Deutschlands. Trotzdem hat der Weinbau in Sachsen bereits eine sehr lange Tradition. Und dabei spielt das Weingut Schloss Proschwitz eine ganz besondere Rolle. Es ist sowohl das älteste als auch heute das größte private Weingut in Sachsen.

Das Weingut wird sehr engagiert von seinem Inhaber Prinz zur Lippe geführt. Seine Weine entstehen als ein genussvolles und authentisches Zusammenspiel von Weinberg, Klima und den Menschen des Weingutes. Er selbst meint dazu: „Der im Herbst geerntete Traubenmost hat für mich viel mit einem Rohdiamanten zu tun. Im Keller gilt es nur minimal auf den Wein einzuwirken, um seine ‚Karat-Zahl‘ zu erhalten und gleichzeitig den Wein zum Glänzen zu bringen.“ Dabei legt man großen Wert auf eine naturnahe Bewirtschaftung der Weinberge, um auch zukünftigen Generationen eine nachhaltige Fortführung des Weinbaus in Sachsen zu ermöglichen.

Das Gut verfügt über ein einzigartiges Terroir aus bis zu 6 Metern lehmigen Löss, der auf verwitterten Granit- und Syenitfelsen aufliegt. Dieser Boden bildet die Grundlage für feine mineralische Weine mit körperreicher Substanz.

Expertise

Details zum Artikel
Weinfarbe Weißwein
Herkunftsland Deutschland
Region Sachsen
Geschmack trocken
Rebsorten Goldriesling
Abgang erfrischend, lang
Aromen am Gaumen Apfel, Pfirsich, Quitte
Aromen in der Nase Holunder, Muskatnuss, Pfirsich
Art Wein
Dekantierempfehlung Dekantieren nicht notwendig
Essensempfehlung Geflügel, Gemüse, Schwein
Farbton hellgelb
Geschmackstyp fruchtig & frisch
Leitaromen gelbe Früchte
Jahreszeit Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Klassifizierung QbA, VDP.Gutswein
Lagerfähigkeit 3 Jahre
Restsäure 6,0 g/l
Restsüße 3,8 g/l
Trinktemperatur 10 °C
Verschlussart Schraubverschluss
Weinart Stillwein
Flaschengröße Standard (0,75l)
ISO-Ländercode DE
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
Alkoholgehalt: 11,5 % vol.
Unternehmeradresse: Weingut Schloss Proschwitz Prinz zur Lippe, Dorfanger 19, 01665 Diera-Zehren
Hersteller: Schloss Proschwitz
Allergene enthält Sulfite

Hersteller

Schloss Proschwitz

Weingut Schloss Proschwitz: Tradition für den Hochgenuss

Über der Elbe in Sachsen thront das elegante Schloss Proschwitz als Zeitzeuge einer langen Historie. Ebenfalls hier zu Hause ist das gleichnamige Weingut, dessen Mauern bis zum Jahr 1945 der Familie des seit 1990 erneuten Eigentümers, Dr. Georg Prinz zur Lippe, gehörte. Vor der Enteignung im Rahmen der sowjetischen Besatzung war die ehemals zu den regierenden Häusern Europas gehörige Familie eine der erfolgreichsten Familien des Freistaates. Mit der bis heute anhaltenden Leidenschaft für höchste Qualität ist das inzwischen private Schloss für Gäste geöffnet und verströmt seinen Charme als Weingut ebenso wie als Heimat herausragender Weine. 

Genuss im Zeichen der Lippe'schen Rose

Heute zählt das Weingut Schloss Proschwitz zu den ältesten privaten Weingütern in Sachsen. Es vereint in sich die Schätze von drei Weinbaubereichen, die unter kirchlicher Leitung standen und mit höchstem Anspruch an Qualität gepflegt wurden: Entlang der Elbe liegen die Weinberge, die dem Bischof von Meißen sowie dem Abt von Altzella die Messweine boten, während die Weinberge des Klosters zum Heiligen Kreuz sich auf der linken Flussseite der Elbe ausbreiteten. Nahezu alle Weine für die Messen in Sachsen fanden hier ihren Ursprung. 

Heute führt die Familie von Dr. Georg Prinz zur Lippe das Weingut Schloss Proschwitz wieder mit großem Erfolg und wird von Jacques Du Preez als erstem Kellermeister unterstützt, der das Weingut auch in der Erweiterung als Sektmanufaktur bereichert. Im Verbund mit einem versierten Team werden hier die typischen Weinreben für die Weinregion Sachsen gehegt. Knapp 90 Hektar Rebfläche stehen dem Weingutsteam zur Verfügung. Neben Elbling, Goldriesling, Weiß- und Grauburgunder, Traminer sowie Müller-Thurgau sind Dornfelder, Spätburgunder und Scheurebe im facettenreichen Sortiment edler Weine zu finden. Jeder Tropfen für sich gilt durch die geringe Größe...

Mehr von Schloss Proschwitz

Produktbewertungen für

Schloss Proschwitz Goldriesling VDP.Gutswein


Seien Sie die erste Person, die diesen Artikel bewertet!

Bewertung schreiben und 50 Euro gewinnen!
Wie das geht, erfahren Sie in den Teilnahmebedingungen.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 Schloss Proschwitz Elbling VDP.Gutswein
13,00 €
0,75l (17,33 €/l)
Proschwitz Scheurebe VDP.Ortswein Proschwitz Scheurebe VDP.Ortswein
16,00 €
0,75l (21,33 €/l)
 Botzet Riesling Wunderleicht
6,99 €
0,75l (9,32 €/l)
 Künstler Hochheimer Herrnberg Riesling...
15,00 €
0,75l (20,00 €/l)
23
Schloss Reinhartshausen Insel Mariannenaue Inselcuvée Blanc de Blancs Schloss Reinhartshausen Insel Mariannenaue...
statt 12,99 € * 9,99 €
0,75l (13,32 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
20
-10 % Extra
 Weinflasche Sedna Primitivo di Manduria Vigneti del Salento Primitivo di Manduria SEDNA...
statt 19,90 € * 15,90 €
0,75l (21,20 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
 Robert Weil Rheingau Riesling 1l
15,40 €
1l (15,40 €/l)
 Schloss Proschwitz Sekt Pinot Rosé Brut
19,00 €
0,75l (25,33 €/l)
Mengenrabatt
Lergenmüller Rheingau Riesling Jubiläums-Edition Lergenmüller Rheingau Riesling Jubiläums-Edition
ab 12 Fl. 6,99 €
0,75l (9,32 €/ l)
16
Allendorf Riesling Georgshof VDP.Gutswein Allendorf Riesling Georgshof VDP.Gutswein
statt 11,90 € * 9,99 €
0,75l (13,32 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
14
Pfaffl Gemischter Satz Elegance Pfaffl Gemischter Satz Elegance
statt 9,90 € * 8,49 €
0,75l (11,32 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
 Franz Keller Grauburgunder Oberbergener...
16,90 €
0,75l (22,53 €/l)
 Klumpp Auxerrois
14,00 €
0,75l (18,67 €/l)
Mengenrabatt
-10 % Extra
 Pierre Vidal La Croix Palatine AOC
ab 12 Fl. 8,99 €
0,75l (11,99 €/ l)
 Hugl-Wimmer Gelber Muskateller
7,99 €
0,75l (10,65 €/l)
38
-10 % Extra
Fürst Hohenlohe Oehringen Rotwein 100 % Tradition VDP.Gutswein Fürst Hohenlohe Oehringen Rotwein 100 %...
statt 12,90 € * 7,99 €
0,75l (10,65 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
30
-10 % Extra
Torrevento Primitivo di Manduria AMICO DOC Torrevento Primitivo di Manduria AMICO DOC
statt 22,90 € * 15,90 €
0,75l (21,20 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
Hörner Sauvignon Blanc Steinbock Hörner Sauvignon Blanc Steinbock
8,90 €
0,75l (11,87 €/l)
Kiefer Muskateller Sekt Kiefer Muskateller Sekt
12,00 €
0,75l (16,00 €/l)
29
Christian Bamberger Weißwein Sorgenfrei Christian Bamberger Weißwein Sorgenfrei
statt 9,90 € * 6,99 €
0,75l (9,32 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
Christian Bamberger Merlot Blanc de Noir Christian Bamberger Merlot Blanc de Noir
10,90 €
0,75l (14,53 €/l)
Mengenrabatt
-10 % Extra
 Cantine Cellaro Il Divino Rosso IGT
ab 12 Fl. 5,99 €
0,75l (7,99 €/ l)
 Klumpp Weißburgunder
13,00 €
0,75l (17,33 €/l)
7
 Schloss Vaux Cuvée VAUX Brut
statt 13,50 € * 12,50 €
0,75l (16,67 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
5
 Boekenhoutskloof Porcupine Ridge Sauvignon Blanc
statt 8,99 € * 8,49 €
0,75l (11,32 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
10
 Fairview Sauvignon Blanc La Capra
statt 9,99 € * 8,99 €
0,75l (11,99 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
35
Bonfante & Chiarle Langhe Arneis Margarita DOC Bonfante & Chiarle Langhe Arneis Margarita DOC
statt 16,99 € * 10,99 €
0,75l (14,65 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
35
 Thörle Riesling Genusstropfen
statt 13,99 € * 8,99 €
0,75l (11,99 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
 Bretz Sauvignon Blanc
10,99 €
0,75l (14,65 €/l)
Carl Loewen Riesling Alte Reben Carl Loewen Riesling Alte Reben
11,99 €
0,75l (15,99 €/l)
24
-10 % Extra
 San Marzano Primitivo di Manduria Sessantanni DOC
statt 25,90 € * 19,49 €
0,75l (25,99 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
28
35
-10 % Extra
Bodegas Altanza Rioja Crianza 20 Barricas D.O.Ca Bodegas Altanza Rioja Crianza 20 Barricas D.O.Ca
statt 16,99 € * 11,00 €
0,75l (14,67 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
30
Laquai Riesling & Weißburgunder Sommelier Edition Laquai Riesling & Weißburgunder Sommelier Edition
statt 12,99 € * 8,99 €
0,75l (11,99 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
25
Carl Loewen Riesling Pur Schiefer Carl Loewen Riesling Pur Schiefer
statt 11,90 € * 8,90 €
0,75l (11,87 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
Oliver Zeter Sauvignon Blanc Oliver Zeter Sauvignon Blanc
12,00 €
0,75l (16,00 €/l)
22
Martin Korrell Riesling Geheimtipp Nahe Martin Korrell Riesling Geheimtipp Nahe
statt 10,90 € * 8,49 €
0,75l (11,32 €/l) | *ehemaliger Verkaufspreis
Sankt Annaberg Riesling 355 NN feinherb Sankt Annaberg Riesling 355 NN feinherb
12,49 €
0,75l (16,65 €/l)
Zuletzt angesehen