Wein aus La Mancha

Südlich von Madrid erstrecken sich die weiten Hochebenen von Castilla-La-Mancha mit einem Durchmesser von 250 km im Zentrum Spaniens. Mit rund 500.000 ha Rebfläche ist dieses Anbaugebiet in etwa fünf Mal so groß wie Deutschlands Rebfläche insgesamt. Der Großteil der Fläche ist mit der weißen Rebsorte Airén bestockt. Doch auch ruhmreichere Rebsorten wie Viura, Chardonnay, Sauvignon Blanc und Verdejo gedeihen hier. Bei den roten Sorten stehen Tempranillo, oft auch als Cencibel bezeichnet, Garnacha, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und Petit Verdot im Mittelpunkt.

Südlich von Madrid erstrecken sich die weiten Hochebenen von Castilla-La-Mancha mit einem Durchmesser von 250 km im Zentrum Spaniens. Mit rund 500.000 ha Rebfläche ist dieses Anbaugebiet in etwa...
Zuletzt angesehen