Wein aus dem Languedoc

Das heutige Weinbaugebiet des Languedoc erstreckt sich über die Departements Aude, Gard und Herault und umfasst eine Rebfläche von nahezu 300.000 Hektar. Damit ist das Languedoc eines der größten Weinbaugebiete Frankreichs. Gleichzeitig zählt es nach wie vor zu den ältesten Weinbauregionen Mitteleuropas und bringt auch heute noch hervorragenden Wein hervor. Kenner schätzen unter anderem den Merlot aus dem Hause Lurton oder genießen einen fruchtbetonten Sauvignon Blanc, der hervorragend in den Frühsommer passt. Daneben überzeugt das Languedoc mit einer reichhaltigen Bandbreite von erlesenem Rot- und Weißwein, zu denen auch Chardonnay und Syrah zählen - die vom mediterranen Klima verwöhnt werden und einladend im Glas funkeln.

Das heutige Weinbaugebiet des Languedoc erstreckt sich über die Departements Aude, Gard und Herault und umfasst eine Rebfläche von nahezu 300.000 Hektar. Damit ist das Languedoc eines der größten...
mehr erfahren
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden. Versuchen Sie es mit weniger Filtern und prüfen Sie Ihre Auswahl auf Konflikte (z. B. Suche nach Land A und Region aus Land B).
- 33
Joseph Castan Corbières Grand Vin Rouge Réserve AOC 2019
Joseph Castan Corbières Grand Vin Rouge Réserve AOC 2019
statt 11,99 € * 7,99 €
0,75l (10,65 €/l) *ehemaliger Verkaufspreis
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 7,99 €
Mengenrabatt
Joseph Castan Pari entre Amis IGP 2020
Joseph Castan Pari entre Amis IGP 2020
ab 12 Fl. 5,99 €
0,75l (7,99 €/ l)
Château La Domèque Cuvée Réserve AOP 2020
Château La Domèque Cuvée Réserve AOP 2020
statt 12,99 € * 8,49 €
0,75l (11,32 €/l) *ehemaliger Verkaufspreis
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 4,99 €
Immergünstig
Pierre Vidal Marquis de Bressy 2020
Pierre Vidal Marquis de Bressy 2020
5,49 €
0,75l (7,32 €/l)
- 41
Château Bizanet Grande Réserve AOP 2018
Château Bizanet Grande Réserve AOP 2018
statt 11,99 € * 6,99 €
0,75l (9,32 €/l) *ehemaliger Verkaufspreis
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 6,99 €
Momentan ausverkauft

Artikel nicht auf Lager

St. Désir Rosé Réserve Spéciale IGP 2021
St. Désir Rosé Réserve Spéciale IGP 2021
statt 15,99 € * 9,99 €
0,75l (13,32 €/l) *ehemaliger Verkaufspreis
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 6,99 €
- 60
Château Brugayrole AOP 2019
Château Brugayrole AOP 2019
statt 14,99 € * 5,99 €
0,75l (7,99 €/l) *ehemaliger Verkaufspreis
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 9,63 €
Momentan ausverkauft

Artikel nicht auf Lager

- 35
St. Désir Blanc de Blancs Réserve Spéciale IGP 2020
St. Désir Blanc de Blancs Réserve Spéciale IGP 2020
statt 13,99 € * 8,99 €
0,75l (11,99 €/l) *ehemaliger Verkaufspreis
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 8,99 €
- 30
St. Désir Rouge Réserve Spéciale IGP 2020
St. Désir Rouge Réserve Spéciale IGP 2020
statt 9,99 € * 6,99 €
0,75l (9,32 €/l) *ehemaliger Verkaufspreis
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 6,99 €
Joseph Castan 100% Summer Rosé IGP 2021
Joseph Castan 100% Summer Rosé IGP 2021
statt 8,49 € * 6,49 €
0,75l (8,65 €/l) *ehemaliger Verkaufspreis
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 4,99 €
- 40
Joseph Castan Origine du Pinot IGP 2018
Joseph Castan Origine du Pinot IGP 2018
statt 9,99 € * 5,99 €
0,75l (7,99 €/l) *ehemaliger Verkaufspreis
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 5,99 €
Joseph Castan Le Grand Marselan IGP 2020
Joseph Castan Le Grand Marselan IGP 2020
13,29 €
0,75l (17,72 €/l)
1 von 2

Mit ebrosia holen Sie sich die Vielfalt des Languedoc nach Hause und können sich beim Genießen entspannt zurücklehnen. Lassen Sie Ihren Gaumen mit einem Wein verwöhnen, der hält, was er beim Öffnen der Flasche verspricht.

Wein aus Minervois

Gelegen im bekannten Weinbaugebiet Languedoc-Roussillon, befindet sich die Appellation Minervois am Fluss Aude. Nordwestlich von Carcassonne und nördlich von Narbonne liegt die südfranzösische Kleinstadt Minerve, welche namensgebend für die noch sehr junge Appellation ist. Auf ca. 18.000 Hektar Rebfläche werden zu 90% Rotweine erzeugt. Die zahlreichen Weinberge sind vor allem von Kalk-, Kalkmergel- und Sandsteinböden durchzogen. Die großen Temperaturschwankungen von Tag und Nacht spenden den Reben optimale Bedingungen für ein gesundes und aromatisches Lesegut.

Die von der Hitze verwöhnte Region ist vor allem durch seine eleganten und feinen Rotweine der Rebsorten Grenache, Mourvèdre und Syrah im mediterranen Stil bekannt geworden. Dieselben Rebsorten werden in der Region auch sehr gerne zu hocharomatischen Roséweinen verarbeitet. Mit nur einem Prozent Anteil an der regionalen Weinbereitung stellen Weißweine eine sehr untergeordnete Rolle der Weinproduktion dar. Hier dominieren die Rebsorten Macabeo, Marsanne, Rolle, Bourboulenc und Grenache Blanc. Als Besonderheit im Süßweinbereich gilt die Spezialität Muscadet de St.-Jean-de-Minervois aus dem Nordosten der Region.

 

Wein aus dem Corbières

Als Teil des Weinbaugebietes Languedoc ist die Region Corbières mit 13.500 Hektar Rebfläche beinahe deckungsgleich mit dem ebenfalls Corbières genannten Mittelgebirge. Ein Besuch in der Region mit dem milden Klima lohnt sich, denn so malerische Städte wie Carcassonne und Narbonne an der Mittelmeerküste warten mit historischen Gebäuden und köstlicher Küche auf Kulturliebhaber. Das Weinbaugebiet ist in weitere 11 Subzonen mit sehr unterschiedlichen Terroirs unterteilt. Dabei gibt es Überlegungen, ob Corbières nicht in weitere Appellationen unterteilt werden sollte.

Seit die Weine nicht mehr in Winzergenossenschaften, sondern in eigenständigen Weingütern produziert werden, konnte eine deutliche Qualitätssteigerung beobachtet werden. Die bedeutendsten roten Rebsorten sind Carignan, Grenache und Syrah, bei den weißen sind es Bourboulenc (unter dem regionalen Namen Malvoisie), Grenache Blanc, Macabeo, Roussanne, Vermentino (unter dem Namen Rolle) und Marsanne Blanc. Für die Roséweine kommen die Rebsorten Cinsault, Lledoner Pelut, Mourvèdre, Piquepoul Noir und Terret Noir hinzu.

Mit ebrosia holen Sie sich die Vielfalt des Languedoc nach Hause und können sich beim Genießen entspannt zurücklehnen. Lassen Sie Ihren Gaumen mit einem Wein verwöhnen, der hält, was er beim... mehr erfahren »
Fenster schließen

Mit ebrosia holen Sie sich die Vielfalt des Languedoc nach Hause und können sich beim Genießen entspannt zurücklehnen. Lassen Sie Ihren Gaumen mit einem Wein verwöhnen, der hält, was er beim Öffnen der Flasche verspricht.

Wein aus Minervois

Gelegen im bekannten Weinbaugebiet Languedoc-Roussillon, befindet sich die Appellation Minervois am Fluss Aude. Nordwestlich von Carcassonne und nördlich von Narbonne liegt die südfranzösische Kleinstadt Minerve, welche namensgebend für die noch sehr junge Appellation ist. Auf ca. 18.000 Hektar Rebfläche werden zu 90% Rotweine erzeugt. Die zahlreichen Weinberge sind vor allem von Kalk-, Kalkmergel- und Sandsteinböden durchzogen. Die großen Temperaturschwankungen von Tag und Nacht spenden den Reben optimale Bedingungen für ein gesundes und aromatisches Lesegut.

Die von der Hitze verwöhnte Region ist vor allem durch seine eleganten und feinen Rotweine der Rebsorten Grenache, Mourvèdre und Syrah im mediterranen Stil bekannt geworden. Dieselben Rebsorten werden in der Region auch sehr gerne zu hocharomatischen Roséweinen verarbeitet. Mit nur einem Prozent Anteil an der regionalen Weinbereitung stellen Weißweine eine sehr untergeordnete Rolle der Weinproduktion dar. Hier dominieren die Rebsorten Macabeo, Marsanne, Rolle, Bourboulenc und Grenache Blanc. Als Besonderheit im Süßweinbereich gilt die Spezialität Muscadet de St.-Jean-de-Minervois aus dem Nordosten der Region.

 

Wein aus dem Corbières

Als Teil des Weinbaugebietes Languedoc ist die Region Corbières mit 13.500 Hektar Rebfläche beinahe deckungsgleich mit dem ebenfalls Corbières genannten Mittelgebirge. Ein Besuch in der Region mit dem milden Klima lohnt sich, denn so malerische Städte wie Carcassonne und Narbonne an der Mittelmeerküste warten mit historischen Gebäuden und köstlicher Küche auf Kulturliebhaber. Das Weinbaugebiet ist in weitere 11 Subzonen mit sehr unterschiedlichen Terroirs unterteilt. Dabei gibt es Überlegungen, ob Corbières nicht in weitere Appellationen unterteilt werden sollte.

Seit die Weine nicht mehr in Winzergenossenschaften, sondern in eigenständigen Weingütern produziert werden, konnte eine deutliche Qualitätssteigerung beobachtet werden. Die bedeutendsten roten Rebsorten sind Carignan, Grenache und Syrah, bei den weißen sind es Bourboulenc (unter dem regionalen Namen Malvoisie), Grenache Blanc, Macabeo, Roussanne, Vermentino (unter dem Namen Rolle) und Marsanne Blanc. Für die Roséweine kommen die Rebsorten Cinsault, Lledoner Pelut, Mourvèdre, Piquepoul Noir und Terret Noir hinzu.

Zuletzt angesehen